Sonntag, 28.06.2020

Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼

Am Sonntag kann die Bella immer schön ausschlummern. Heute auch, weiiil, heute ist ein Sonntag. Mein großer Mensch hat mich dann aber begrüßt und wir haben geschmust und gekuschelt. Dann habe ich mein Leberwurstbrötchen mit Leberwurscht drauf gefrühstücksfuttert. Sonst wollte ich nichts weiter. Nur einen Hühnerfuß.

Ich bin dann in meinen Garten gegangen, habe alles kontrolliert und auf meinen großen Mensch gewartet. Wegen unserem Sonntagsspaziergang. Heute ist schönes Wetter, meine liebe Sonne ist auch schon da und es ist schon ganz warm.

Dann sind wir losgelaufen. Zum großen Feldweg und vorbei an meiner großen Feldwiese und nach Kockisch. Da habe ich dann den Kalle getroffen. Der war in seinem Garten und hat sich wieder ganz sehr gefreut, die Bella mal wieder zu sehen. Wir sind dann bis zur Wackelbrücke gegangen und da wollte ich baden gehen. Da war aber nur ganz wenig Wasser, das war gar nicht schön.

Die Bella am Feuerlöschteich in Kockisch
Die Bella am Feuerlöschteich in Kockisch

Also sind wir zurück flußaufwärts. Aber an der kleinen Treppe waren wieder die Fischejäger. Die hatten ihre Fangstöcke mit den Fäden dran rumstehen. Da konnte ich also auch nicht baden gehen. Deshalb sind wir weiter am großen Fluß mit dem komischen Namen lang zur nächsten Badestelle. Und da war es dann ganz schön und ich konnte endlich ins Wasser.

Wir sind danach weiter bis zur nächsten Badestelle am großen Wasserwerk gelaufen und da bin ich nochmal rein ins Wasser. Bis ins ganz tiefe Wasser bin ich gegangen und sogar ein Stück geschwimmt. Geschwämmt 🐶🤔🐶? Geschwimmelt 🐶🤔🐶? Ich bin noch klein. Eine Pyriprinzessin bin ich. Wir sind dann den Wanderweg am großen Fluß weiter gelaufen bis wir beim Spike waren. Das ist mein Huskyfreund. Da sind wir lange nicht gewesen und der Spike hat sich ganz sehr gefreut.

Die Bella und ihr Freund Spike
Die Bella und ihr Freund Spike

Dann sind wir die Straße lang wieder nach Hause gegangen. Ich bin gar nicht umgeleint worden. Ich durfte die ganze Zeit an meiner langen Feldleine laufen, weiiil, ich war ganz lieb und bin ganz brav „Fuß“ gelaufen. Direkt an der linken Seite bei meinem großen Mensch. Unterwegs habe ich noch eine Trinkpause gemacht.

Zu Hause habe ich ganz lange meinen Pyriprinzessinnenschönheitsschlaf gemacht. In meiner Kellerwohnung. Da ist es schön kühl. Mein großer Mensch ist inzwischen auf dem Rad im Keller gefahren und dann hat er in der Garage gebaut. Ich bin später in meinen Garten gegangen.

Meine Menschenschwestern sind auch mal bei mir gewesen. Und am Nachmittag war ein Besuch bei Menschenomi und Menschenopi. Mit kleinem Kind. Und da war meine Menschenomi mit dem kleinen Kind in meinem Garten. Bei der Bella. Meine große Menschin war auch bei mir. Ich bin ganz lieb gewesen. Aber ich mußte erstmal alles abschnuffeln. Das muß sein. In meinen Garten darf nicht einfach so jeder rein. Nur wenn meine großen Menschen das erlauben und ich alles abgeschnuffelt und kontrolliert habe.

Nach dem Abendfuttern bin ich mit meinem großen Mensch abendspazierengegangen. Wir sind die große Runde durch die Siedlung gekaufen. Und unterwegs kam dann eine große, dicke dunkelweiße Wolke. Die Bella hat champagnercremeweißfarbenes Pyrifell. Das sieht viel schöner aus als so eine dunkelweiße Wolke. Aber es wollte nicht regnen.

Erst als wir nach Hause gegangen sind, da fing es dann endlich an zu regnen. Das war schön. Die Bella mag Regen. Da wird man ganz naß. Und man kann das Wasser vom Pyrifell schütteln. Wir sind gemütlich durch den Regen nach Hause gewandert. Und wir sind ganzganzganz naß geworden, weiiil, es hat ganzganzganz sehr geregnet.

Zu Hause sind wir gleich in meine Kellerwohnung gegangen. Ich bin nur nochmal kurz raus gekommen, weiiil, ich habe was gehört. Aber das waren meine große Menschin und meine Menschenschwestern. Mein großer Mensch hat mich dann trockengerubbelt und mir meinen Bademantel angezogen und meine Kellerwohnung trocken gewischt.

Dann bin ich getrocknet und mein großer Mensch hat mir später meinen Bademantel wieder ausgezogen. Ich habe noch zu knabbern bekommen und es mir in meiner Kellerwohnung gemütlich gemacht und dann schön geschlummert. Gute Nacht! 🐶👸🏼

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s