Donnerstag, 07.12.2017

Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼

Ich bin’s, die Annastasia. Das ist mein Geburtsname. Mein Rufname ist Isabella. Aber alle rufen mich Bella 🐶😂🤣🐶. Ich bin eine Prinzessin und ’ne Pyri! Jawoll, so sieht’s aus.

Heute, am frühen Morgen – ihr ahnt es sicher schon – es war noch dunkelfinster, da hat mich mein großer Mensch begrüßt. Aber da war ich schon lange wach. Habe in meinem kleinen Villenvorgarten gelegen. Und dann haben wir schön gekuschelt. Ich habe nämlich ganz weiches Pyrikuschelfell. Dann bin ich durch meinen Garten gelaufen und mein großer Mensch hat inzwischen meine Trinkwasser frisch gemacht. Danach war mein Futter dran. Da hat mein großer Mensch die Kellertür aufgelassen. Das heißt, die Bella darf mit rein. Bin ich also hinterher. Und dann habe ich im Keller fein Platz gemacht und zugeguckt, wie mein großer Mensch mein Frühstücksfutter vorbereitet. Und weil ich so lieb war habe ich zur Belohnung ein kleines Stück leckeren Pansen bekommen.

Bevor mein großer Mensch zu seiner Arbeit gefahren ist, war er noch bei mir Tschüs sagen und meine kleine Menschenschwester war auch noch mit bei mir. Die mußte ja wieder zu ihrer Schule. Da wo die Bella auch schon mal war. Darum bin ich ja auch so schlau, hihi 😂. Und mein Menschenopa hat mir dann später mein Frühstücksfutter gebracht und dann war er mit mir in meinem Garten und wir haben zusammen rumgekaspert und Spaß gemacht und die Bella war wieder ganz lieb. Bin ich ja immer. Bin ja eine Prinzessin und ’ne Pyri!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Nachmittags haben meine Menschenschwestern mit mir gespielt. In meinem Garten und es war den ganzen Tag schönes Wetter. Da macht rumtoben und spielen besonders Spaß. Und in den Keller durfte ich auch mit. Kurz. Dann waren wir wieder in meinem Garten. War ja schönes Wetter. Und dann ist mein großer Mensch von seiner Arbeit nach Hause gekommen und dann sind meine Menschenschwestern noch gekommen und dann, ja dann, dann habe ich mein Nikolausgeschenk bekommen. Eine Pappkiste. Haha. Nur für mich, die Bella. Und die durfte ich dann aufrupfen. Ganz alleine. Habe ich auch gemacht. Und drin war dann ein neues Ausgehgeschirr. Ein großes. Für wenn der Bella ihr Ausgehgeschirr zu klein wird. Dann habe ich ein neues, ein größeres.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Und beim Abendspaziergang haben wir das neue Ausgehgeschirr gleich ausprobiert, meine kleine Menschenschwester, mein großer Mensch und ich, die Bella. Trägt sich gut, ist aber noch etwas zu groß. Aber ich wachse ja auch noch. Bin ja noch klein. Und da sind wir dann eine Runde durch mein Wohngebiet gelaufen. Wieder mal eine andere Runde. Heute hat meine kleine Menschenschwester bestimmt, wo wir langlaufen. Und zweimal haben wir Hunde getroffen, die ich noch gar nicht kannte. Aber nur kurz haben wir die getroffen. Und zu Hause bin ich nochmal geknudelt worden von meiner kleinen Menschenschwester und meinem großen Menschen. Und später hat mich dann mein großer Mensch in meine Villa „Idefix“ gebracht. Aber ich war nur kurz drin. War ja schönes Wetter und ich habe ein ganz dickes, kuscheliges, warmes Pyrifell. Und damit habe ich es mir wieder in meinem kleinen Villenvorgarten bequem gemacht. Bin erst vielviel später in meine Villa „Idefix“ und habe geschlafen. Gute Nacht! 🐶👸🏼

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s