Donnerstag, 14.12.2017

Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼

Na, wer bin ich heute? Kommt ihr nie drauf. Ich bin nämlich eine Prinzessin. Eine Pyriprinzessin! Jawoll. Ich bin die Bella!

Mein großer Mensch hat mich heute wieder ordnungsgemäß begrüßt, meine Gartenrunde mit mir gemacht und mein Frühstücksfutter vorbereitet. Da durfte ich wieder mit in den Keller. Und ich durfte naschen. Von meinem Frühstücksfutter. Ein kleines Häppchen. Und dann habe ich mein Frühstücksfutter auch gleich von meinem großen Menschen bekommen. Meine kleine Menschenschwester ist wieder zum Tschüs-sagen zu mir gekommen und dann hatte ich meinen Garten wieder für mich. Ich setze mich da immer an das Küchenfenster zu Menschenoma und -opa. Die gucken dann immer mal zu mir raus. Und wenn ich ganz lieb gucke, dann bekomme ich manchmal auch ein Leckerli. Und ich kann superprimagut lieb gucken. Aber Leckerli gibt’s nur manchmal. Ich will ja kein Dickmops werden. Bin ja eine Prinzessin und ’ne Pyri. Da muß ich schon wunderschön sein. Außerdem gehören wir Pyris ja zu den großen Hunden – obwohl ich noch klein bin – und die großen Hunde müssen auf ihr Gewicht achten, weiiil, sonst gehen die Gelenke kaputt und dann können die großen Hunde gar nicht mehr mit kleinen Hunden, so wie ich mit meiner bayerischen Gebirgsschweißfreundin Cora, durch die Gegend toben. Das weiß ich weiiil, ich war ja schon mal am Gymnasium und bin schlau. Aber da lernt man das nicht. Mir hat das mein großer Mensch erklärt.

Mein Menschenopa war dann auch wieder bei mir im Garten. Er kommt immer, jeden Tag, zu mir in meinen Garten. Immer. Auch bei keinem schönen Wetter, so wie heute. Heute war kein schönes Wetter. Und dann ist meine große Menschin mit mir spazieren gegangen. Eine ganz große Runde. Durch den Wald und am Wasser vorbei, dem riesigen Fluß mit dem komischen Namen. Und auf die Wackelbrücke drauf. Und dann wieder runter. Und dann über den Feldweg zurück. Vorbei an meiner großen Feldwiese. Da wo mal das Rübenfeld war. Und nach Hause. Da habe ich mich dann ausgeruht. Bin ja noch klein. Und eine Prinzessin und ’ne Pyri.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Nachmittags war meine kleine Menschenschwester mit mir im Garten und wir haben gespielt und wieder geübt. Und meine große Menschenschwester war dann auch da und ist zu mir gekommen. Weil, alle haben die Bella gerne, weil, ich bin ganz lieb. Und dann ist mein großer Mensch nach Hause gekommen, von seiner Arbeit. Da wurde es schon langsam dunkelfinster. Aber so richtig nicht dunkelfinster war es heute sowieso nie. Und dann habe ich mein Abendfutter bekommen, mich danach ausgeruht und dann bin ich mit meiner kleinen Menschenschwester und meinem großen Menschen spazieren gegangen. Mein Abendspaziergang. Durch mein Wohngebiet. Und zurück nach Hause. Und da habe ich dann wieder mein Leckerli aus meinem Adventskalender bekommen und dann habe ich gewartet bis mich mein großer Mensch in meine Villa „Idefix“ gebracht hat. Habe mich gleich hingelegt und dann irgendwann schön geschlafen. Gute Nacht! 🐶👸🏼

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s