Dienstag, 19.06.2018

Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼

Heute ist Dienstag und ich bin die Bella! Jawoll! Die bin ich wohl! Ich habe wieder brav geschlummert. In meiner Kellerwohnung. Da habe ich es schön ruhig. Mein großer Mensch hat mich heute früh begrüßt und noch schlummern lassen, weiiil, der mußte wieder ganzganz zeitig zu seiner Arbeit. Dafür hat mich dann meine große Menschin in meinen Garten gelassen.

Heute habe ich im Garten wieder lauter Löcher gebuddelt. Meinen Menschen gefällt das nicht. Aber ich mache das gut. Das sind schöne Buddellöcher. Ich kann die ganz schnell machen. Und tief!

Nachmittags ist mein großer Mensch wieder ins Wasser gefallen. Ganz vorne, bei den Stufen, ganz langsam. Dann ist er im Wasser rumgeschwommen. Ich bin anfangs am Rand noch rundrum mitgelaufen. Weiiil, ich war so aufgeregt. Ich muß ja aufpassen, damit da nichts passiert. Ich bin ja eine Herdenschutzhündin! Aber da ist nichts passiert. Da bin ich zu meiner Terrasse gegangen. Dort war dann auch mein Menschenopi. Dann ist mein großer Mensch auch wieder rausgekommen aus dem Wasser.

Danach haben wir gleich noch unseren Abendspaziergang gemacht. Heute ist meine kleine Menschenschwester mitgegangen. Wir sind die gleiche Runde gelaufen wie gestern. Nur eben mit kleiner Menschenschwester. Und meinem großen Menschen. Im kleinen Bächlein habe ich wieder lecker Wasser getrunken. Danach sind wir nach Hause gegangen und da hat mich meine kleine Menschenschwester geführt. Mit meiner roten Leine. Heute mal mit meiner roten Leine. Ich bin nämlich ein Mädchen! Deshalb habe ich fast alles in rot.

Mein großer Mensch hat mich heute mit der Hand gefüttert. Mein ganzes Fleisch hat er mir mit der Hand gefüttert, weiiil, ich wollte das nicht aus dem Futternapf futtern. Aber aus der Hand von meinem großen Menschen schon. Und mein Ohr hat mir mein großer Mensch auch wieder sauber gemacht. Das ist doof. Ich will das nicht. Nicht die doofe Spülbrühe. Ohr putzen geht. Das ist lustig. Tut auch gar nicht mehr so weh. Nur Spülen ist doof! Ich bin eine Prinzessin!

Dann sollte ich in meine Kellerwohnung kommen. Wollte ich aber nicht. Ich habe noch getobt. Und ich habe gar nicht auf meinen großen Menschen gehört. Da war der traurig. Ich habe aber trotzdem getobt. Mein großer Mensch war ganz traurig, weiiil, die Bella war so frech und hat Unfug gemacht. Da bin ich dann doch mit reingegangen. Damit mein großer Mensch nicht so traurig ist. Und in meiner Kellerwohnung habe ich dann noch meine Ohrentropfen bekommen. Da war ich ganz lieb. Und dann haben wir noch gekuschelt, mein großer Mensch und ich. Und mein großer Mensch war wieder fröhlich. Meine Menschen haben mich lieb. Auch wenn ich Unfug mache. Mache ich ja nicht immer. Nur hunderttausendmal am Tag. Höchstens! Das ist nicht viel. Viel öfters bin ich ganz lieb. Und dann habe ich gleich geschlummert. Ganz fest. Gute Nacht! 🐶👸🏼

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s