Montag, 02.07.2018

Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼

Eine neue Woche mit der Bella geht heute los. Und die Bella ist gut gelaunt, weiiil, die liebe Sonne ist da und will auch die ganze Woche da bleiben! Jawoll! Das ist gut, weiiil, wenn die liebe Sonne da ist kann ich mich in den Schatten legen. Und meine kleine Menschenschwester hat Ferien! Die Bella hat nie Ferien. Ich bin eine Herdenschutzhündin – ich passe immer auf meine Herde auf. Immer!

Heute Vormittag habe ich auf meine Menschenomi aufgepaßt. Da war ich mit ihr nämlich alleine zu Hause. Mein Menschenopi ist fortgefahren und meine Menschenschwestern auch. Meine Menschenomi macht mir immer ganz lecker Futter. Damit ich fein futtere. Ich war in meinem Garten, habe gebuddelt und mich in den Schatten gelegt.

Nachmittags waren meine Menschenschwestern dann wieder da. Und mein großer Mensch ist heute auch schon zeitiger da gewesen. Da war er bei mir im Garten und ist ins Wasser gefallen. Ganz langsam. Mein großer Mensch ist lange nicht ins Wasser gefallen, weiiil, es war zu kalt. Heute ist er wieder reingefallen. Vorne, bei den Stufen. Und dann ist er wieder im Wasser rumgeschwommen. Ich habe erst aufgepaßt, daß auch alles in Ordnung ist, danach habe ich wieder meinen Garten bewacht. Nach dem Baden hat mir mein großer Mensch mein Abendfutter gebracht. Leckeren Stinkepansen mit Trockenfutter drin. Da habe ich aber reingeschmatzt. Danach habe ich mich ausgeruht und dann hat mich mein großer Mensch angezogen. Für unseren Abendspaziergang. Heute habe ich mein rotes Geschirr mal wieder angezogen bekommen. Weiiil, ich bin doch jetzt eine ganz grazile Pyrenäenberghündin! Weiiil, ich verliere immer mehr von der kuschelwarmen, dicken Winterunterwolle.

Und dann sind wir abendspazieren gegangen. Durch mein Wohngebiet. Meine kleine Menschenschwester ist wieder mit dem Fahrrad gefahren. Und unterwegs haben wir noch Kinder mit Fahrrad getroffen. Da habe ich geknurrt und wollte ganz wild sein. Mein großer Mensch hat mich aber beruhigt. Und dann kamen die Fahrräder wieder und da war ich nur noch ganz wenig aufgeregt und mein großer Mensch hat mich wieder beruhigt. Und dann haben wir das Fahrrad wieder getroffen und da war ich ganz ruhig.

Zu Hause habe ich mich in meinem Garten ausgeruht. Erst auf der Wiese, dann habe ich mich an den Pool gelegt und schon mal geschlummert. Ich habe aber trotzdem auf alles aufgepaßt! Dann ist mein großer Mensch gekommen. Wir haben noch gekuschelt und gespielt und getobt. Das kann ich gut mit meinem großen Mensch. Zwischendurch mußte ich nochmal ganz sehr schimpfen. Aber mein großer Mensch hat mich wieder beruhigt.

Und dann sind wir in meine Kellerwohnung gegangen. Da hat mir mein großer Mensch noch meine Ohren geputzt und Ohrentropfen eingetröpfelt. Dann habe ich meine Abendknabbereien bekommen und mein großer Mensch hat mir nochmal meine Winterunterwolle ausgebürstet. Und dann, dann habe ich schön geschlummert. Gute Nacht! 🐶👸🏼

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s