Mittwoch, 11.07.2018

Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff 🐶👸🏼

Und schon ist wieder die Mitte von der Woche. Bald ist Wochenende. Da sind meine Menschen wieder alle zu Hause. Heute ist mein großer Mensch ganzganz zeitig zu seiner Arbeit gefahren. Vorher war er aber noch seine Bella begrüßen. Die Bella, das bin ich. Annastasia Isabella Prinzessin Idefix vom Ehrenberger Hof. Das ist mein Name. Jawoll! Ich habe aber noch geschlummert. Bis mich meine große Menschin begrüßt und in meinen Garten gelassen hat.

Ich war heute wieder lange mit Menschenomi und Menschenopi in meinem Garten. Mein Menschenopi hat den Pool mit der Poolsaubermachmaschine sauber gemacht und ist dann auch noch ins Wasser gefallen. Ganz vorne. Bei den Treppenstufen. Ganz langsam. Wie mein großer Mensch. Dann ist er in dem Wasser rumgeschwommen und hat geplätschert. Ich war ganz aufgeregt und habe geschimpft. Meine Menschenomi hat in mein Frühstücksfutter, das mir meine große Menschin heute früh gebracht hat, noch leckeren Geschmack reingemacht und da habe ich dann alles ganz fein aufgefuttert.

Meine kleine Menschenschwester war auch bei mir in meinem Garten. Und wir haben gespielt. Und im Keller sind wir auch gewesen. Und dann hat meine große Menschin wieder Äste im Baum abgeschnitten. Ich habe alles beobachtet. Mein großer Mensch hat dann die abgeschnittenen Äste weggeschafft und ich habe sie noch klein gebissen. Ich helfe immer in meinem Garten. Die Bella sorgt für Ordnung! Löcher habe ich auch gebuddelt. Ich bin eine gute Pyrenäenberghündin! Und meine Menschen haben mich lieb. Sie müssen sich bloß ganz langsam an meine Ordnung gewöhnen. Aber ich bin ja noch klein. Ich habe Geduld. Dann habe ich mit meinem großen Mensch in meinem Garten gespielt und auch noch getobt. Und dann kam eine Fliegermaschine angeflogen. Ganz tief! Und ganz leise! Ein Storch, hat mein großer Mensch gesagt.

Und dann habe ich noch gefuttert. Mein Trockenfutter. Schon die zweite Portion. Mein großer Mensch hat sich gefreut. Und mich gelobt. Später hat mich mein großer Mensch angezogen und wir sind mit meinem roten Auto zur Hundeschule gefahren. Wir sind ganz lange nicht bei der Hundeschule gewesen. Mindestens zweihundertmillionenmalundmehr.Aber heute durfte die Bella wieder zur Hundeschule. Ich war ganz aufgeregt. Und dann mußte ich wieder im Auto warten. Bei der Hundeschule. Ich bin aber doch so aufgeregt. Aber ich habe trotzdem ganz lieb gewartet. Und da hat sich mein großer Mensch gefreut. Und mich gelobt. Und dann war Hundeschule. Das ist anstrengend für mich. Weiiil, da muß ich immer was machen. Auch wenn ich gar nicht will. Sitz, Platz, Sitz, Platz, Sitz. Fuß, Bella, Fuß. Und lauter so Zeug. Das ergibt für mich keinen Sinn. Ich will lieber schnuffeln. Aber ich habe trotzdem manches mitgemacht. Hundebegegnung. Das ist schön. Hundebegegnung mache ich gerne. Und dann werde ich auch gelobt. Ich werde gerne gelobt. Das gefällt mir.

Nach der Hundeschule sind wir wieder nach Hause gefahren. Dort habe ich mein Abendfutter bekommen. Leckeren Rindviehchermix. Und da sind dann meine Menschenschwestern zu mir gekommen. Jaaa! Meine große Menschenschwester ist nämlich heute schon nach Hause gekommen. Und da habe ich noch leckeres Hühnerfleisch bekommen. Das haben mir meine Menschenschwestern mitgebracht. Und wir sind in meinen Garten gegangen und haben noch ganz lange gespielt. Bis ich in meine Kellerwohnung mußte. Da hat mir mein großer Mensch noch meine Ohren geputzt und die Ohrentropfen eingetropft und dann habe ich noch meine Gute-Nacht-liebe-Bella-Knabbereien bekommen und dann habe ich schön geschlummert. Gute Nacht! 🐶👸🏼

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s