Freitag, 07.09.2018

Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼

Heute ist Freitag. Da hat die Bella frei. Nö, nö, nö, nö, nööööö! Eine Pyri hat nie frei. Ich passe immer auf! Ich bin eine Herdenschutzhündin! Eine echte Prinzessin bin ich. Ich bin Annastasia Isabella Prinzessin Idefix vom Ehrenberger Hof! Ich bin die Bella!

Mein großer Mensch ist heute wieder ganz zeitig zu seiner Arbeit. Aber er war vorher bei seiner Bella und hat mir Tschüs gesagt. Meine große Menschin hat mich später begrüßt, mich in meinen Garten gelassen und mir mein Frühstücksfutter gemacht. Ich habe dann gleich alles aufgefrühstücksfuttert. Ich will ja mal ganz groß und stark werden. Wie meine Mami Ivy. Und mein Papi Hadrien. Der ist ein echter Pyrenäen-Pyri! Aus den Pyrenäen! Das ist in Französien. Ganz unten. Deshalb bin ich auch eine Französianerin. Und mein riesiger Fin. Deshalb muß ich immer brav futtern. Damit ich auch so groß und stark werde.

Die Bella im Sommer (oben) und im Winter (unten)

Die Bella im Sommer (oben) und im Winter (unten)

Ich habe wieder ein paar Buddellöcher gebuddelt. In meinem Garten. Ich mache gerne Gartenarbeit. Mein großer Mensch ist heute zeitig nach Hause gekommen. Und da ist er dann gleich zu mir in meinen Garten gekommen. Ich habe gleich meine Pfötchen auf seine Schultern gelegt und meinen großen Mensch festgehalten. Damit er nicht wieder weg geht. Ich bin auch so groß wie mein großer Mensch! Jaaaaa! Bin ich! Meine große Menschin ist dann auch noch in meinen Garten gekommen. Und da haben die meine Terrasse leer geräumt. Und dann hat mein großer Mensch eine Wassersprühmaschine geholt. Eine gelbe. Eine, die ganz viel Lärm macht. Und mit der hat er meine Terrasse ganz sauber gemacht. Oooooohhh, die sieht jetzt wieder schön aus. Und danach noch den Gartenweg. Der sieht auch wieder schön aus. Meine große Menschin hat inzwischen die Sträucher in meinem Garten schön gemacht. Die Bella bekommt einen ganz schönen Garten. Da kann ich dann wieder buddeln. Ich mache nämlich auch gerne Gartenarbeit. Meine kleine Menschenschwester ist dann auch nach Hause gekommen und hat mit mir geschmust.

Beim Abendspaziergang auf meiner großen Feldwiese

Beim Abendspaziergang auf meiner großen Feldwiese

Dann habe ich mein Abendfutter bekommen. Ganz viel. Und das war ganz lecker. Ich habe alles aufgeabendfuttert. Weiiil, siehe oben! Nach dem Abendfuttern habe ich mich schön ausgeruht. Das muß man machen. Sonst tut das Pyribäuchlein ganz sehr weh. Das will ich nicht. Ich habe ein schönes Pyribäuchlein. Ich bin eine Prinzessin. Dann ist mein großer Mensch gekommen und wir haben unseren Abendspaziergang gemacht. Am Himmel kam eine große hellschwarzdunkelblaue Wolke auf uns zu. Aber vor der haben wir keine Angst. Ich bin eine gewaltige Pyrenäenberghündin! Mein großer Mensch mußte nämlich heute mein Geschirr weiter stellen. So gewaltig bin ich schon. Ich bekomme jetzt wieder mein Winterfell.

Hasenohr knabbern und dann schlummern

Hasenohr knabbern und dann schlummern

Wir sind dann wieder auf meine große Feldwiese gegangen. Da konnte ich wieder schön schnuffeln. Wir sind eine Runde um das Feld gegangen. Ich habe die Rindviehcher auf der großen Feldwiese gesehen. Die waren aber weit weg. Auf dem Heimweg habe ich noch mein Häufchen gemacht. Deshalb sind wir dann noch durch die Siedlung und mein Wohngebiet zum Hundeklo gegangen. Zu Hause bin ich dann gleich mit meinem großen Mensch in meine Kellerwohnung gegangen. Da hat er noch mein Ohr sauber gemacht und dann bin ich gleich in mein kleines rotes Ferienhaus gekrabbelt und habe noch geknabbert und dann habe ich schön geschlummert. Gute Nacht! 🐶👸🏼

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s