Sonntag, 30.09.2018

Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼

Heute ist Sonntag! Da ist die liebe Sonne den ganzen Tag bei ihrer Bella! Die Bella, das bin ich! Ich bin eine Herdenschutzhündin! Eine Pyrenäenberghündin bin ich! Eine wunderschöne! Jawoll!

Mein großer Mensch hat mich heute früh begrüßt und mir auch gleich mein Frühstücksfutter gebracht. Ich habe auch gleich losgefrühstücksfuttert. Das war lecker. Ich habe mir aber was aufgehoben, für später. Dann ist mein großer Mensch mit mir spazieren gegangen. Sonntagsspaziergang und Morgenspaziergang in einem! Wir sind durch die Siedlung gegangen. Ich an meiner roten Führleine. Ganz brav. Ich bin eine liebe Pyri. Dann hat mich mein großer Mensch umgeleint und ich konnte ganz alleine an meiner schönen langen, roten Feldleine laufen. Bis zum Dobermann. Der hat mich wieder begrüßt. Wir sind dann weiter bis zum großen Fluß mit dem komischen Namen und dann über eine große Wiese. Dann wieder rin in den Wald und vorbei an Rindviehchern, die auf der großen Wiese gelungert haben. Dann bin ich gemütlich mit meinem großen Mensch durch den Wald geschlendert. Ich durfte überall rumschnuffeln. Dann war der Wald am Ende und da stand ein großes Haus. Das „Waldhaus“, ein Hotel, sagt mein großer Mensch. Und ich habe den großen Fluß mit dem komischen Namen wieder gesehen. Danach sind wir wieder durch den Wald zu der Wiese mit den Rindviehchern gelaufen. Und an meinem kleinen Bächlein vorbei in mein Wohngebiet. Durch mein Wohngebiet sind wir dann nach Hause gegangen. Da habe ich mich ausgeruht.

Ich hatte heute ganz viel zu tun. In meinem Garten. Weiiil, es war ganz schönes Wetter und da sind ganz viele Menschen unterwegs gewesen. Und die mußte ich ja alle von meinem Garten fernhalten. Und da habe ich die alle weggebellt. Mit meiner schönen Pyristimme. Die ist ganz laut! Jawoll!

Mein großer Mensch mußte dann nochmal zu seiner Arbeit. Also habe ich gewartet, bis er wieder da ist. Und da ist er auch gleich zu mir gekommen und wir haben einen schönen Abendspaziergang gemacht. Zu meiner großen Feldwiese. Und die war heute wieder frei. Kein einziges Rindviehch war da. Und da sind wir über die große Feldwiese gegangen. Mein großer Mensch ist wieder mit mir gerannt. Ich habe ihn heute mal gewinnen lassen. Bin nur an seiner Seite gerannt und habe ihn nicht überholt. Damit er auch mal gewinnt und nicht traurig ist. Jetzt denkt er bestimmt, er ist so schnell wie ich. Ist er aber nicht. Aber das verrate ich nicht. Hihihi, ich bin schlau! Ich bin eine Pyri! Dann sind wir wieder nach Hause gegangen. Beim Charlie, dem Goldigen Retriever, vorbei.

Gute Nacht!

Gute Nacht!

Zu Hause habe ich gleich geabendfuttert. Meine große Menschin hat mir nämlich mein Abendfutter fertig gemacht, als ich abendspazieren war. Ich habe gleich alles aufgeabendfuttert und mich dann an meinem Pool ausgeruht. Dann wurde es wieder dunkelfinster und dann hat mich mein großer Mensch in meine Kellerwohnung geholt. Vorher haben wir in meinem Garten aber noch kontrolliert, daß auch alles in Ordnung ist. In meiner Kellerwohnung hat mein großer Mensch noch meine Pyrischlappohren gereinigt und mir zu knabbern gegeben. Dann habe ich mich in mein kleines rotes Ferienhaus gekuschelt und noch geknabbert. Später mußte ich noch schimpfen, weiiil, da war was draußen was da nicht sein durfte. Da ist meine große Menschenschwester noch zu mir gekommen und hat mich beruhigt. Danach honnte ich schön schlummern. Gute Nacht! 🐶👸🏼

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s