Dienstag, 09.10.2018

Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼

Mein großer Mensch mußte heute schon wieder ganzganz zeitig zu seiner Arbeit fahren. Ich habe noch geschlummert. Aber er hat wieder zu mir geguckt, weiiil, mein großer Mensch muß seine Bella ja begrüßen. Meine große Menschin hat mir später mein Frühstücksfutter gebracht und meine Kellerwohnung aufgeräumt und mich in meinen Garten gelassen.

Heute war wieder ein Schöneswettertag. Keine Matschepampe. Ich war in meinem Garten. Und meine liebe Sonne ist auch da gewesen. Nachmittags war mein großer Mensch dann da. Zuerst sind wir in meinem Garten gewesen und dann haben wir unseren Abendspaziergang gemacht. Heute schon eher als sonst, weiiil, mein großer Mensch war schon eher als sonst zu Hause. Und das Wetter war auch schön.

Wir sind durch die alte Siedlung geschlendert und dann zum Dobermann. Der hat mich schon von Weitem gerufen. Dann sind wir wieder an den großen Fluß mit dem komischen Namen gegangen und weiter zum Wald. Da sind wir dann aber nicht bis zum kleinen Bächlein gelaufen sondern vorher abgebogen und über die Wiese zur Straße gegangen. Und dann sind wir wieder durch das kleine Wäldchen gelaufen. Da sind wir ganzganzganz lange nicht gewesen. Weiiil, der ganze Weg war zugebrennesselt. Heute konnte man aber wieder durch das kleine Wäldchen zum Feld gehen. Und die Bella hat ganz viel geschnuffelt, weiiil, ich war doch so ganz lange nicht hier. Durch das kleine Wäldchen sind wir über den kleinen Feldweg dann in mein Wohngebiet gegangen. Ich habe mich dort dann erstmal ausgeruht bevor wir nach Hause gegangen sind.

Abendspaziergang

Abendspaziergang

Die Bella am großen Fluß mit dem komischen Namen

Die Bella am großen Fluß mit dem komischen Namen

Mein großer Mensch hat mir gleich eine Belohnung gegeben, weiiil, ich war doch so lieb beim Abendspaziergang. Und ich habe ganz viel getrunken. Evian! Aus meinem Trinknapf. Weiiil, ich bin doch eine Französianerin. Eine Pyrenäenberghündin bin ich. Aus den Pyrenäen. Das ist in Französien, ganz unten! Da ist mein Papi geboren. Dann habe ich mich ausgeruht. Auf meiner Wiese. Und an meinem Pool.

img_8942

Später hat mir mein großer Mensch noch meine Pyrischlappohren sauber gemacht. Das ist nicht schön. Aber das muß man machen, damit die nicht kaputt gehen. Mein rechtes Pyrischlappohr ist schon mal kaputt gewesen und das hat ganz schlimm weh getan. Ich war ganz lieb und habe auch noch eine Belohnung bekommen und dann habe ich abendgefuttert.

Mein großer Mensch mußte nochmal weg. Deshalb hat mich meine große Menschin in meine Kellerwohnungen geholt. Ich wollte aber gar nicht rein. Ich wollte noch im Garten toben. Aber dann bin ich doch mit rein gegangen. Unter Zwang! Aber in meiner Kellerwohnung ist es schön und ich habe ja auch noch was zu knabbern bekommen. Und dann habe ich mich h8ngelegt und schön geschlummert. Auch als mein großer Mensch nach Hause gekommen ist und mir noch Gute Nacht gesagt hat. Da habe ich nur noch kurz geblinzelt. Gute Nacht! 🐶👸🏼

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s