Donnerstag, 27.12.2018

Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼

Sooooo, heute ist Weihnachten vorbei. Das war’s. Jetzt ist nämlich „zwischen den Jahren“. Jaaaaa. So ist das. „Zwischen den Jahren“, so sagen die Menschen das. Mein großer Mensch mußte heute früh wieder ganz zeitig zu seiner Arbeit. Er hat mich aber wieder begrüßt. Aber nur von Weitem. Weiiil, ich habe doch noch geschlummert. In meinem kleinen roten Ferienhäuschen.

Die Bella in ihrem Keller

Die Bella in ihrem Keller

Dann hat mich meine große Menschin begrüßt. Und kurz danach sind wir spazieren gegangen. Heute war nämlich gar kein Matschepampewetter. Sogar meine liebe Sonne hat mich mal wieder besucht. Wir sind zusammen zur großen Feldwiese gegangen. Da konnte ich sooooo schön schnuffeln. Ich war lange nicht auf meiner großen Feldwiese. Aber heute schon. Und dann haben wir die großen, schlanken, braunen Hunde – die Rehe – gesehen. Ich wollte hinrennen. Zum spielen und kämpfen und flitzen. Durfte ich aber nicht. Rehe sind kein Spielzeug. Rehe sind ganz scheu. Sagen meine Menschen.

Zu Hause bin ich noch bei meinem Menschenopi in meinem Garten gewesen. Der hat den Zaun dicht gemacht. Da, wo ich Weihnachten rausgeklettert bin. Jetzt können meine Menschen nicht mehr einfach weglaufen! Nööööö! Können sie nicht. Pyriprinzessinnenschönheitsschlaf habe ich natürlich auch gemacht.

Und dann ist mein großer Mensch nach Hause gekommen und der hat gleich mit mir gekuschelt. Zur Begrüßung. Dann hat er sich nur noch schnell für’s Spazierengehen schön angezogen und dann sind wir losgewandert. Mein Abendspaziergang. Wir sind wieder durch die alte Siedlung zum Dobermann gegangen. Zur Frau Dobermann! Ich bin ganz brav gelaufen. Erst an meiner neuen Führleine und dann an meiner langen Feldleine. Alles rot. Alles. Ich bin nämlich ein Mädchen! Eine Prinzessin bin ich und ’ne Pyri! Und dnn sind wir zum großen Fluß mit dem komischen Namen gegangen. Es wr doch endlich wieder schöneres Wetter. Ich durfte ganzganzganz viel schnuffeln. Wir sind dann durch den Wald und am kleinen Bächlein vorbei zu meinem Wohngebiet gegangen. Da habe ich aber meine neue Retrieverleine wieder bekommen.

Abendspaziergang

Abendspaziergang

Zu Hause habe ich es mir in meinem Garten gemütlich gemacht. Da war es schon dunkelfinster. Später haben mich dann mein großer Mensch und meine große Menschenschwester in meine Kellerwohnung geholt. Vorher bin ich noch wild durch meinen Garten geflitzt. Und in meiner Kellerwohnung haben wir noch gekuschelt. Dann habe ich meine Knabbereien bekommen, mich in mein kleines rotes Ferienhäuschen gekuschelt und dann schön geschlummert. Gute Nacht! 🐶👸🏼

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s