Sonntag, 14.06.2020

Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼

Die Bella hat heute wieder ganz lange ausgeschlummert. Weiiil, es ist ein Sonntag. Aber meine liebe Sonne hat noch vielviel länger geschlummert. Ich habe erstmal gefrühstücksfuttert. Leberwurstbrötchen mit Leberwurscht drauf. Dann habe ich auf meinen großen Mensch gewartet. In meinem Garten war Matschepampewetter und es hat geregnet.

Und dann haben wir zusammen unseren Sonntagsspaziergang gemacht. Mein großer Mensch und ich, die Bella. Wir sind durch mein Wohngebiet zur großen Wiese hinter meinem Wohngebiet gegangen. Da hat jemand das Gras ganz kurz gemacht. Nicht das ganze, aber ungefähr die Hälfte. Und das riecht ganz sehr gut. Da habe ich geschnuffelt. Und dann haben wir auch noch den Fuchs gesehen. Mitten auf der Wiese. Der ist aber vor uns fortgelaufen. Und der war ganz naß. Wie wir. Es hat ja geregnet.

Wir sind dann weiter an der kleinen Wiese vorbei. Da ist das Gras noch ganz hoch. Und weiter zum Teich. Da hat es auch geregnet. Und da sind wir weiter zwischen den Feldern auf dem Feldweg. Ich durfte überall schnuffeln. Dann sind wir ein Stück die kleine Straße lang und zur Fuchsfarm. Dort habe ich getrunken. Wir waren ganz naß.

An der Fuchsfarm vorbei sind wir dann zum kleinen Wäldchen und an mein kleines Bächlein. Dort habe ich auch nochmal getrunken. Und dann sind wir durch das kleine Wäldchen und mein Wohngebiet nach Hause gegangen. Mein großer Mensch hat mich zu Hause trockengerubbelt. Das gefällt mir. Deshalb gehe ich auch so gerne bei Regen spazieren.

Ich habe mich dann schön ausgeruht und nachmittags hat es auch nicht mehr geregnet. Meine großen Menschen haben weiter an meinem Pool und am Liegeplatz gebaut. Ich habe aufgepaßt. Aber ich muß jetzt kaum noch schimpfen. Und dann habe ich schon mal auf meinem neuen Liegeplatz unter meinem Roten Dendron ein Probeliegen gemacht. Mit Probeschlummern!

Abends haben wir noch einen kleinen Spaziergang gemacht. Aber eine ganz andere Runde als sonst. Zuerst die Straße lang, wie zu meiner großen Feldwiese. Aber dann sind wir abgebogen und durch die Siedlung gelaufen. An der Hundetoilette habe ich mein Häufchen gemacht. Gleich direkt daneben. Das ist ziemlich lieb von mir. Dann sind wir eine kleine Runde gelaufen und durch mein Wohngebiet wieder zurück nach Hause.

Ich bin gleich mit meinem großen Mensch in meine Kellerwohnung gegangen und habe meine Knabbereien und frisches Wasser bekommen. Und dann habe ich ganz schön geschlummert. Gute Nacht! 🐶👸🏼

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s