Sommerurlaub Turracherhöhe: 29.07.2020 – Rundwanderung und Entspannung

Heute war nochmal Ausruhen angesagt. Eigentlich. Nach dem Frühstück bin ich aber doch mit Bella spazieren gegangen. Eine kleine Runde. Damit der Pyri nicht langweilig wird.

Wir wandern erstmal durch die Ferienhaussiedlung und dann den Wanderweg steil bergauf. Unterwegs begegnet uns ein Fahrzeug mit Blaulicht. Kurz darauf hören wir Hubschraubergeräusche. Von der Richtung her vermuten wir einen Sturz auf der Mountainbikestrecke.

Gemütlich wandern wir bis zur Skipiste. Da müssen wir dann runter. Zwischendrin wieder das „Wasserloch“. Da meine Wanderschuhe gestern kaputt gegangen sind bin ich heute nur mit Trecking-Sandalen unterwegs. Einfach mal durch die Pampe latschen ist da eher nichts. Also balancieren wir auf einem schmalen, allerdings auch mehr oder weniger schlammigen Weg am Hang um die nasse, schlammige Wiese herum. Dann geht es weiter bergab die grüne Skipiste hinunter.

Unten gehen wir noch ein Stück Richtung Schafalm bis zum Wildbach. Unterwegs kann Bella noch an einem kleinen Zufluß trinken und ihre Pfötchen im kalten Wasser kühlen. Sie läßt sich dann aber auf dem Weg gemütlich nieder, Blick zur Schafalm und bewacht erstmal die Alm, auch wenn da keine Schafe sind. Herdenschutzhündin eben.

Dann geht es aber endlich weiter. Wir laufen den Forstweg entlang. Unterwegs genießen wir die Aussicht. Bella kann in Ruhe schnuffeln, klettert dann noch auf einen kleinen Felsen, wie es sich für eine Berghündin gehört. Durch die Ferienhaussiedlung gehen wir dann zurück zu unserem Ferienhaus.

Nach dem Mittag nochmal kurz in den Ort, dann verbringen wir den Nachmittag gemütlich bei herrlichem Wetter auf der Terrasse. Erst später kommen Wolken auf. Vor dem Abendessen noch eine kleine Runde mit Bella. Da beginnt es bereits leicht zu regnen.

Beim Abendessen zieht es dann vollständig zu. Es schüttet wie aus Kannen. Zwischendurch zieht es kurz auf, dann verschwindet um uns alles wieder in Wolken. Wir kommen aber zwischen den Regengüssen trocken vom Gasthaus in unsere Ferienwohnung.

Den Abend verbringen wir wieder im Ferienhaus. Bella genießt ihre Streicheleinheiten, die sie auch einfordert.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s