Mittwoch, 30.09.2020

Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼

Heute früh habe ich wieder ganz gemütlich mit meinem großen Mensch gefrühstücksfuttert. In meinem kleinen roten Ferienhäuschen. Mein großer Mensch hat mir mein Leberwurstbrötchen mit Leberwurscht drauf gemacht und ich habe inzwischen gewartet. Dann habe ich losgefuttert. Und hinterher habe ich noch Trockenfutter und ein großes Stück Rindviehcherkopfhaut geknabbert. Danach habe ich nochmal geschlummert.

Früh habe ich in meinem Garten an meiner Kellertreppe gelegen, weiiil. Da hat mir meine liebe Sonne schönen Schatten gemacht. An meinen Pool bin ich erst später gegangen, weiiil. Da war frühmorgens noch ganz viel Sonne und das ist mir zu warm.

Mein großer Mensch ist heute wieder zeitig nach Hause gekommen. Da war ich gerade mit meiner großen Menschenschwester in meinem Keller und meine große Menschin ist auch mit da gewesen. Ooooo, da haben wir aber erstmal gekuschelt. Meine großen Menschen sind dann nochmal weggewesen. Da ist meine große Menschenschwester bei mir geblieben und mein Menschenopi war auch mit da.

Und dann bin ich noch mit meinem großen Mensch in meinem Garten gewesen. Wir haben gespielt und schön gekuschelt. Auf der Wiese und an meinem Pool. Aber dann sind wir rein in meine Kellerwohnung. Bürsten und dann gleich noch Abendfuttern. Aber danach bin ich gleich wieder raus in meinen Garten. Mit einem Hühnerfuß. Den habe ich geknabbert.

Und dann war wieder Zeit für meine Hundeschule. Mein großer Mensch hat mich angezogen und dann sind wir losgefahren. Zu meiner Hundeschule. Heute habe ich mit der Tyra geübt. Wir waren ganz lieb. Nur einmal haben wir uns ganz kurz angezickt.

Wir haben jetzt wieder einen neuen Hund in unserer Gruppe. Ein Junge. Ein schöner 🐶🥰🐶. Und der heißt Apollo. Aber der Apollo mag niemanden. Keine anderen Hunde und keine Menschen. Aber der ist ein ganz hübscher. Und bei uns soll er jetzt ganz lieb gemacht werden. Ich habe den Apollo nicht angeschimpft. Der soll ja sehen, wie sich liebe Hunde verhalten und dann auch so lieb sein.

Dann ging das große Licht an. Weiiil, jetzt ist es abends wieder dunkelfinster, wenn wir üben. Und da braucht man Licht. Ich habe ganz lieb geübt. Mit Nasenzaun! Der Apollo hat auch einen Nasenzaun. Und der Johnny auch. Der war heute auch wieder da.

Nach dem Training bin ich mit meinem großen Mensch nach Hause gefahren. Meine große Menschenschwester hat in meinem Keller schon auf mich gewartet. Wir sind gleich in meine Kellerwohnung gegangen und ich habe zu knabbern bekommen und mich ganz schnell in mein kleines rotes Ferienhäuschen gekuschelt und dann habe ich gleich ganz schön geschlummert. Ich war doch so müde. Gute Nacht! 🐶👸🏼

2 Gedanken zu „Mittwoch, 30.09.2020

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s