Donnerstag, 27.05.2021

Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼

Heute früh habe ich schon auf meinen großen Mensch gewartet. Wegen meinem Frühstücksfutter. Leberwurschtbrot mit Leberwurscht drauf gab es und weil die kleine Bella noch Hunger hatte, habe ich hinterher noch mein Frühsücksfleisch bekommen. Und danach sogar noch leckere Sachen zum Knabbern – ganz hartes Hundebrot und selbstgebäckerte Hundekekse. Die sind nur für mich, gut für meine Zähnchen und ganz lecker.

Dann bin ich wieder in meinem Garten gewesen, bei meiner Arbeit. Heute habe ich wieder Leute verbellt. Ich bin eine Herdenschutzhündin, da macht man das so. Ich bin aber ganz lieb.

Ich habe jetzt einen ganz schönen Platz an meinem Zaun. Direkt im Gestrüpp. Da ist ein ganz großer Busch – Kirschlorbeer. Und da kann ich ganz gut liegen, schlummern und bewachen. Alles gleichzeitig. Und wenn es mal regenwettert, wie heute, da werde ich dort auch nicht gleich naß. Das ist praktisch. Manchmal gehe ich auch in meine Kellerwohnung, wenn es zu sehr regenwettert.

Meine große Menschin hat mir ganz neues Fleisch mitgebracht. Vom Rindviehch! Rindermix! Den habe ich heute von meinem großen Mensch zum Abendfuttern bekommen. Das war ganz lecker. Die Bella hat nämlich jetzt wieder richtigen Appetit. Zwei Portionen Rindermix habe ich geabendfuttert. Und danach noch Rindertrockenfleisch. Und drei Hühnerfüße! Die hat mir auch meine große Menschin mitgebracht.

Dann bin ich mit meinem großen Mensch abendspazierengegangen. Durch mein Wohngebiet. Eine ganz große Runde. Unterwegs habe ich Pausen gemacht und mich ausgeruht. Und da habe ich auch nochmal gefuttert. Mein Trockenfutter. Ganz viel.

Und ich habe mit meinem großen Mensch gekuschelt. Und gespielt. Und wir haben ganz viele Katzen getroffen. Zuerst die graugetigerte und die weiß-dunkelweiße. Dann haben wir gleich danach noch die ganz dunkelweiße Mietzekatze getroffen. Die war aber in ihrem Garten versteckt. Und zum Schluß habe ich noch über einen Gartenzaun die rote Fuchsmietzekatze angeguckt.

Auf dem Heimweg ist uns dann noch eine Tigermietzekatze über den Weg gelaufen. Und ich war heute gar überhaupt nicht aufgeregt! Dann wollte ich bei der Kira vorbei. Die war aber gar nicht in ihrem Garten, sondern auf der Straße vor ihrem Haus. Da sind wir lieber gleich umgedreht und einen anderen Weg gelaufen, damit es nicht unnötig Streß gibt.

Kurz vor zu Hause habe ich nochmal eine Pause gemacht und mich gemütlich auf die Straße gelegt. Und als wir gerade nach Hause gehen wollten, kam uns die freche Dackeldame entgegen. Oooooh, da habe ich geschimpft, weiiil, die schimpft auch immer.

Dann sind wir aber nach Hause gegangen und gleich in meine Kellerwohnung. Ich habe noch zu knabbern bekommen, mein großer Mensch hat meine Kellersauber gemacht und dann habe ich schön geschlummert. Gute Nacht! 🐶👸🏼

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s