Mittwoch, 01.09.2021

Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼

Die Bella hat wieder schön ausgeschlummert. Bis zum Frühstücksfuttern. Mit meinem großen Mensch. Ich bin gleich in meinem kleinen roten Ferienhäuschen geblieben. Es gab wieder Leberwurschtbrot mit Leberwurscht drauf und danach Frühstücksfleisch. Und danach habe ich noch Hühnerfuß und Rindertrockenfleisch und Pansen geknabbert. Ich hatte Hunger.

Heute war ganz schönes Wetter und da bin ich den ganzen Tag in meinem Garten gewesen. Am Pool habe ich mich schön gesonnt. Meine große Menschenschwester hat mir heute mein Pyrifell schön gebürstet. Damit ich ganz hübsch bin.

Nachmittags ist mein großer Mensch wieder Rad gefahren. Da habe ich ihn draußen wieder bewacht. Das kann ich, ich bin eine Herdenschutzhündin! Weil heute Mittwoch ist, habe ich auch wieder schön gesungen. Mit der Sirene. Die macht Musik und ich singe wie eine kleine weiße Wölfin. Und dann war ich mit meiner großen Menschin in meinem Garten.

Dann gab es Abendfutter. Erst in meinem Garten. Aber da wollte ich nicht so richtig. Da habe ich mit meinem Futter gespielt. Von wegen „… mit Essen spielt man nicht!“. Die Bella kann ganz hervorragend mit ihrem Essen spielen. Und das macht Spaß! Aber ich sollte ja brav futtern. Da sind wir dann in meine Kellerwohnung und dort habe ich brav gefuttert. Ganz viel!

Und als dann Abend war bin ich mit meinem großen Mensch zu meiner Hundeschule gefahren. In meinem weißen französianischen Auto. Da war ich so lange nicht.

Heute habe ich mit der Fussel trainiert. Und ich habe wieder ganz brav mitgemacht. Die Fussel und ich, wir haben heute den Apollo geblockt. Das war unsere Aufgabe, weiiil, der Apollo war heute wieder ganz aufgeregt und hat immerzu geschimpft. Aber eigentlich ist er ein ganz lieber. Ist ja auch ein Junge.

Dann haben wir eine ganz neue Übung gemacht. Mit Ablegen und ein Hund ist dann immer mit seinem Mensch durch die Reihe gelaufen. Und da hat die Tayra einen Angriff auf die Bella gestartet. Hohohohooo. Ich bin gleich aufgesprungen, aber da kamen schon zwei andere auf die Tayra zugestürzt und da habe ich nur zugeguckt, wie die drei sich balgen. Das war spannend. Ist aber auch gar nichts passiert. Nur Zickenalarm. Und die Tayra hatte sowieso ihren Nasenzaun angezogen.

Später sind wir dann nach Hause gefahren. Ich bin gleich in mein kleines rotes Ferienhäuschen gekrabbelt. Mein großer Mensch hat mir noch einen kleinen Knabberteller gemacht und dann habe ich schön geschlummert. Gute Nacht! 🐶👸🏼

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s