Sonntag, 12.09.2021

Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼

Sonntag, Sonntag, Sonntag! Die Bella schlummert aus, macht ein Frühstücksgefutter und dann wartet sie auf ihre Menschenschwestern, den großen Mensch und ihren Sonntagsspaziergang. Jawoll!

Wir sind die Straße entlang bis zum Stadtpark gelaufen. Heute war der mal wieder dran. Ganz alleine mit meinem großen Mensch bin ich dann durch den Stadtpark geschlendert. Das war schön und wir konnten gemütlich wandern.

Wir sind durch den ganzen Stadtpark gelaufen. Bis wir am anderen Ende wieder raus sind. Und heute ging es nicht zum Wanderweg am großen Fluß, sondern in die andere Richtung, die Straße lang.

Da sind wir dann bis zum Tanztraining von meiner kleinen Menschenschwester gelaufen. Unterwegs habe ich erstmal Pause gemacht. Man muß sich auch mal ausruhen. Das ist wichtig.

Beim Tanztraining konnte ich aber gar keine Pause machen. Da war das Tor zu. Aber wir machen dort doch immer Pause. Das versteht die kleine Bella nicht. Mein großer Mensch hat mir aber versprochen, daß wir morgen wieder richtig hier her gehen und ich dann auch meine Pause machen kann.

Da sind wir eben weitergelaufen und gemütlich bis nach Hause geschlendert. Da habe ich erstmal was getrunken und mich dann auch schön ausgeruht.

Nachmittags hat mich mein großer Mensch dann angezogen und wir sind mit meinem weißen französianischen Auto ein Stück gefahren. Auf einem kleinen Parkplatz haben wir angehalten. Meine liebe Sonne war auch schon da. Und dann waren ganz viele Hunde von meiner Hundeschule da. Und wir haben eine schöne Wanderung gemacht. Alle zusammen.

Wir sind erstmal ein ganzes Stück die Straße lang und da gab es ganz viel zu schnuffeln. Dann ging es weiter ein Stück durch den Wald und dann am Waldrand lang über ein Feld und wieder in den Wald und dann waren wir auf einem großen Felsen und von dem konnte man auf den großen Fluß mit dem komischen Namen gucken – Tschooo-Pauuu!

Da haben wir eine kleine Pause gemacht und dann ging es weiter. Wieder durch den Wald und über Wiesen und auf einem Feldweg über die Felder zurück zur Straße und dem kleinen Parkplatz. Das war ganz schön. Und wir sind ganz lange unterwegs gewesen. Ein richtiger Sonntagsspaziergang.

Ich bin dann wieder mit meinem großen Mensch nach Hause gefahren. Da habe ich mich schön ausgeruht. Zuerst in meinem weißen französianischen Auto, auf der Fahrt, und dann in meinem Garten, zu Hause. Vor meinem Abendspaziergang bin ich ein paar Runden durch meinen Garten geflitzt. Vor Freude! Die Bella kann nämlich auch ganz schnell sein!

Abends habe ich mit meinem großen Mensch noch einen kleinen Abendspaziergang durch mein Wohngebiet gemacht. Eine mittelkleine Runde. Die Bella ist heute viel gewandert.

Und danach bin ich gleich in meine Kellerwohnung gegangen. Mein großer Mensch hat wieder meine Pyrizähnchen geputzt und wir haben gekuschelt und dann bin ich zu meinem kleinen Knabberteller gegangen, habe es mir gemütlich gemacht und dann schön geschlummert. Gute Nacht! 🐶👸🏼

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s