Donnerstag, 05.05.2022

Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼

Wie immer habe ich fein geschlummert. Heute früh habe ich aber nicht in meinem Ferienhäuschen, sondern auf dem schönen kühlen Fußboden gelegen. Mein großer Mensch hat wieder mit mir gefrühstücksfuttert. Dazu bin ich aber in meine Schlummerbox gekrabbelt. Das ist gemütlicher und außerdem kann ich danach schnell noch was knabbern und dann gleich weiterschlummern.

Später bin ich wieder zu meiner Arbeit raus in meinen Garten gegangen. Früh war alles noch ein bißchen naß. Weiiil, in der Nacht hat es geregenwettert. Aber dann war schönes Wetter und meine liebe Sonne hat mich besucht. In meinem Garten. Bei meiner Arbeit.

Nachmittags bin ich mit meinem großen Mensch in meinem Garten gewesen. Der hat erst mit mir gekuschelt und dann den Pool weiter sauber gemacht. Mit der Wassersaubermachmaschine. Und dann haben wir wieder gekuschelt. Ich bin eine Schmusekuschelpyri.

Dann gab es Abendfutter. Heute habe ich aber nur meinen Fleischknochen gefuttert. Und dann noch einen Hühnerfuß, weiiil, ich wollte ja beim Abendspaziergang noch Trockenfutter trockenfuttern.

Wir sind heute zuerst in die Siedlung gelaufen. Mein großer Mensch hat gesagt, wir gehen zum Aaron. Und daß wir vielleicht die Elli treffen, weiiil, die haben wir schon ganz lange nicht getroffen.

Aber als erstes ist uns mal der Dalmatiner entgegengekommen. Ooooo, da hat die Bella aber getobt. Mein großer Mensch ist gleich abgebogen und wollte mich beruhigen. Aber ich war ganz wild und habe getobt. IIICH … MAAAG … DEEEN … DALMATINERNICHT! Nö, mag ich nicht. Und da tobe ich wie eine Verrückte.

Wir sind dann schön gemütlich durch die Siedlung geschlendert. Ich wollte noch zum großen Fluß mit dem komischen Namen. Aber mein großer Mensch ist abgebogen. Und wer kam uns da entgegen? Ja, genau, die Elli. Wie es mein großer Mensch versprochen hat.

Wir haben uns beschnuffelt und dann sind wir beide weiter abendspazierengegangen. Um die Ecke rum hat es dann plötzlich gebellt. Und da bin ich losgeflitzt, weiiil, das war der Aaron. In seinem Garten. Wir haben uns auch angeschnuffelt. Und ich habe mich dann zum Aaron ans Gartentor gelegt. Und der Aaron hat mich angeschnurrt. Das klingt ganz süß. Der Aaron ist mein Freund.

Aber dann sind wir zurück nach Hause gegangen. Durch mein Wohngebiet. Da habe ich erstmal ganz grimmig zum Dalmatiner geguckt. Da, wo der wohnt. Aber er war schon drin in seiner Wohnung. Und dann mußten wir noch bei der Kira vorbei. Die kam an ihren Zaun und hat mich angeschimpft, weiiil, das ist ihr Garten und da macht man das. Ich habe gleich zurückgeschimpft. Weiiil, ich bin eine große und starke Pyri.

Zu Hause bin ich erst noch in meinem Garten geblieben und mein großer Mensch hat noch die Wassersaubermachmaschine aus dem Wasser geholt, sauber gemacht und dann den Deckel auf den Pool geschoben. Und dann sind wir in meine Kellerwohnung gegangen. Ich habe noch meinen Knabberteller bekommen und dann habe ich schön geschlummert. Gute Nacht! 🐶👸🏼🐾

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s