Sonntag, 29.10.2017

Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼

Das war ja mal ein spannender Pyritag! Ging schon früh los. Da war es schon nicht mehr dunkelfinster, aber immer noch früh. Heute ging nämlich ganganzsehrer Pustewind. Die Menschen sagen Sturm, aber ganzganzsehrer Pustewind beschreibt es viel besser, jawoll! Beim Kätzchennachbarn hat ein ganz groser Nadelbaum ganz sehr gewackelt. Immer hin und her. Da haben die Menschen erstmal geguckt. Der Baum wollte sich bestimmt ausruhen und hinlegen. Da hat der Kätzchennachbar dann auch geholfen und hat den Baum hingelegt. Und die Bella hat die ganze Zeit zugesehen. Ich weiß jetzt ganz genau, wie man Bäume schlafen legt, jawoll! Um den müden Baum Erde wegbuddeln – das kann ich ja! – und dann, zack, legt sich der Baum zum Ausruhen hin.

Dann war ich mit meinen Menschenschwestern und meinem großen Menschen im Wohngebiet spazieren. Sind eine schöne Runde durch den ganzganzsehren Pustewind gelaufen. Mein großer Mensch sagt: Weht der Wind von vorn, dann sehe ich aus wie meine Ivymama, weht er von hinten, dann sehe ich aus wie der riesige Fin. Auf jeden Fall war ich froh, als wir wieder zu Hause waren und ich mich ausruhen konnte. Bin vorher aber noch gezupfbürstet worden, weil, ich bin ja eine Prinzessin und muß schön aussehen! Zupfbürsten ist gar nicht so schlecht, finde ich.

Nach meinem Mittagsschlaf haben wir dann einen großen Nachmittagsspaziegang gemacht. Da war immer noch Pustewind, aber nicht mehr so ganzganzsehrer, vielleicht noch sehrer. Wir sind durch den Wald gegangen und da lagen auch immer mal müde Bäume rum. Manchmal über den Weg! Da mußten wir unten durchkrabbeln. Ist so viel Platz im Wald, müssen die sich da auf die Wanderwege legen? Kein Benehmen, die Bäume. Zurück sind wir dann durch mein Wohngebiet. Danach habe ich mich erstmal wieder ausgeruht.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Abends haben wir dann eine Nachtwanderung gemacht, weil, zu meinem Abendspaziergang ar es nämlich schon ganz dunkelfinster. Haha, das war toll. Ich bin über meine Feldwiese geflitzt und es war ganz dunkelfinster. Ganz dunkelfinster! Mein großer Mensch hatte einen Leuchtekopf, damit er überhaupt was sehen kann. Und ich bin durchs Dunkelfinstere geflitzt. Hahaaaaa! Zu Hause habe ich mich dann noch kurz ausgeruht und bin dann in meine Villa „Idefix“ zum Schlafen. Gute Nacht! 🐶👸🏼

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s