Samstag, 28.10.2017

Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼

Hahahaaa 😄, hab ich’s doch gewußt! Mein Menschenopa hat mich doch noch ganzganzlieb! Er hat mich nämlich heute früh aus meiner Villa „Idefix“ raus in meinen Garten gelassen und mich begrüßt. Und meine Menschenoma war auch mit da. Und eine ganzganz dunkelschwarze Katze auch. Die hab ich dann gleich durch meinen Garten gejagt – querbeetein, so sagen die Menschen dazu 😂🤣. Mein großer Mensch hat mich dann auch begrüßt und mir mein Frühstücksfutter gebracht.

Dann habe ich wieder gebuddelt. Vermutlich wieder an der falschen Stelle, weil ich erstmal wieder zu meiner Villa „Idefix“ zurück mußte. Aber nur kurz, dann hat mein Menschenopa mich wieder rausgelassen. Ich kann’s nicht ändern, bin nun mal ’ne Pyri 🐶😳🐶. Und dann sind auch schon bald meine kleine Menschenschwester und mein großer Mensch gekommen und haben mich angezogen. Mein Ausgehgeschirr. Und heute waren wir wieder in der Stadt. Ich war ganz lieb und alle Fremdmenschen haben mich ganz interessiert angeguckt und manche sogar gestreichelt und die durfte ich auch anschnuppern und ich habe vor den Einkaufsläden auch immer ganz brav „Sitz“ gemacht und in einen Laden durfte ich sogar mit rein und das war für mich alles ganz aufregend, weil, ich bin ja noch klein, obwohl ich schon ganz schön groß bin. Jawoll, so war das!

Zu Hause habe ich mich dann aber hingelegt und geschlafen. War anstrengend für einen kleinen Hund wie mich so viel zu erleben. Nach meiner Mittagsruhe sind wir dann Auto gefahren, meine große Menschenschwester, meine kleine Menschenschwester, mein großer Mensch und ich. In einen ganz großen Einkaufsladen. Da durfte ich richtig mit rein. Im Ganzen. Ja, die ganze Bella war da im Einkaufsladen mit drin. Also ganz richtig mt drin. Und da gab es ganzganzviele Sachen nur für Tiere. Und ich habe ein Hühnerbeinchen geschenkt bekommen, weil alle gleich gemerkt haben, wie lieb ich bin. Und ich bin ja auch total schön. Hohooo, da will ich mal wieder mit hin, zum Einkaufen.

Ganz abends war ich dann wieder auf meinem Abendspaziergang unterwegs, heute mit meinen beiden großen Menschen. Sind eine schöne große Runde gelaufen, über meine Feldwiese und den schönen Feldweg mit den Mäuselöchern. Da habe ich meiner großen Menschin mal gezeigt, wie toll ich schnuffeln und buddeln kann. Und ich bin gerannt. Ganz schnell. Und mein großer Mensch mußte auch mal mitrennen. Bin ja schließlich sein Therapiehund. Da habe ich auch Verantwortung, daß er schön in Bewegung bleibt. Aber so schnell wie ich wird der nie. Niemalsnicht!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Zu Hause mußte ich gleich mal mit meiner lauten, schönen Stimme schimpfen. Da waren bei den Nachbarn mit den kleinen frechen Kätzchen Leute im Garten, die haben heißes Licht gemacht. Feuer 🔥 nennt man das, sagt mein großer Mensch und wir haben dann eine Weile zugesehen. Da habe ich auch nicht mehr geschimpft. Mein großer Mensch hat mir namlich heute erklärt, daß das auch Nachbarn sind, wie die mit Nico dem Pudel, nur die haben eben Kätzchen. Auf jeden Fall muß ich die nicht ausschimpfen. Auch schön.

Dann habe ich mich an meine Kellertreppe gelegt und gewartet wer mich heute schlafen schafft. War heute wieder meine kleine Menschenschwester und dazu noch mein großer Mensch. Und weil ich heute den ganzen Tag die liebste Pyriprinzessin von der gaaaanzen Welt war habe ich für meine Zähnchen wieder was zum draufrumkauen bekommen – lecker getrockneten Pansenstreifen und ein Stück Ochsenziemer. Und dann habe ich in meiner Villa „Idefix“ schon geschlafen und draußen fing es an zu regnen. gute Nacht! 🐶👸🏼

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s