Freitag, 03.11.2017

Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼

Sososososoooo. Heute früh war mein großer Mensch gar nicht zur Begrüßung bei mir, weil, er mußte nämlich ganz zeitig zu seiner Arbeit und hat die kleine Bella, also mich, da noch schlafen lassen. Deshalb hat mich dann meine große Menschin begrüßt. Mein Menschenopa hat mir dann mein Frühstücksfutter gebracht und war tagsüber wieder bei mir.

Nachmittags war wieder Reiterhof angesagt 🐶 🐎 😄 Da freue ich mich immer. Bin mit meinen Menschenschwestern mitgefahren und  als wir dann auf dem Reiterhof waren, wer war da schon dort? Ja, mein großer Mensch! Da habe ich mich aber mal gefreut. Mein großer Mensch ist dann auch gleich mit mir losgewandert. Bella durfte wieder durch ihr Raschelrübenfeld flitzen – offline, ist ja klar. Und dann ist da so ein großer Piepmatz losgeflogen, ein Bussard, hat mein großer Mensch gesagt. Und die Bella, also ich, hinterher. Also, gerannt, nicht geflogen. Hätte den auch fast erwischt. Naja, also, beinahe fast. Dann sind wir über die große Feldwiese und ich konnte wieder viel schnuffeln. Und ich habe ein schönes Mäuseloch gefunden und als ich gerade losbuddeln wollte, da kam ein Pferd angaloppiert. Da mußte ich hinterher. So wie das angaloppiert kam wollte das mit Bella spielen. Das habe ich gleich gemerkt. Bin ich also hinterher und immer näher gekommen. Da habe ich erstmal gemerkt, wie schnell ich bin! Und als ich das Pferdchen gerade überholen wollte – 🐶🙄 jaaaaa, großer Mensch, vielleicht 100 Meter dahinter 🙄🐶 – auf jeden Fall in dem Moment habe ich die Hundefietsche von meinem großen Menschen gehört. Hat der mich einfach zurückgepfiffen! Hmmm, naja da habe ich erstmal geguckt, wo er ist, mein großer Mensch, und dann bin ich flugs zu ihm zurückgeflitzt. Weil, das mit der Hundefietsche ist so ein ganz blödes Ding. Die benutzt mein großer Mensch nämlich nur, wenn ich ganz weit weg bin oder wenn ich gerade hochkonzentriert arbeite, zum Beispiel wenn mein superkluges und wunderhübsches Pyriköpfchen 2 Meter tief in einem von mir ausgebuddelten Mäuseloch steckt. Und da will ich eigentlich nicht weg – aaaaaaaber: wenn ich bei Hundefietsche schnell zu meinem großen Menschen flitze gibt’s immer eine Belobigung und ganz oft noch was zum Schleckern. Und Bella mag Belobigung! Das ist schön, da werde ich gelobt und geknuddelt! Von meinen Menschen! Dann sind wir wieder zurück zum Reiterhof. Da hat meine große Menschenschwester schon auf mich gewartet und meine kleine Menschenschwester ist noch geritten. Auf einem Pferd. Einem riesengroßen, größer als ich! Mein großer Mensch ist dann mit seinem Auto losgefahren. Ohne seine Bella 😢. Aber er wollte noch Bellafutter einkaufen. So sei ihm verziehen! Da bin ich dann wieder mit meinen Menschenschwestern nach Hause gefahren, war auch schön. Mein großer Mensch hatte inzwischen mein Abendfutter fertig gemacht und danach konnte ich mich ausruhen. Zwischendurch mußte ich mal paar Leute anschimpfen und dann habe ich mich wieder hingelegt. Bis mein großer Mensch mich in meine Villa „Idefix“ gebracht hat. Da habe ich dann noch in meinem kleinen Villenvorgarten gelegen und später bin ich schlafen gegangen. Gute Nacht! 🐶👸🏼

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s