Dienstag, 19.12.2017

Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼

Guten Guten Morgen 🐶😄. Ich bin die Bella, die klitzekleine, süße, schlaue und ganzganzganz liebe Pyriprinzessin 🐶👸🏼😊.

Heute früh, da war es noch ganz dunkelfinster, hat mich mein großer Mensch begrüßt und wir haben ganz lieb gekuschelt. Aber erstmal mußte er mich wecken, weiiil, die Bella hat noch geschlafen. Dann haben wir zusammen meine Gartenrunde gedreht und wieder gekuschelt. Und dann durfte ich wieder in meinen Keller zum Frühstücksfutter zubereiten. Durfte wieder ein Stück Pansen kosten. Heute gibt’s nämlich Pansen, hmmm, 😋. Und dann hat mich mein großer Mensch gezupfbürstet. Und ich war ganz brav. Habe nicht geschnappt. Mache ich sonst immer. Heute nicht. Nein, ich habe gar nicht geschnappt. Weiiil, vom Zupfbürsten bekomme ich ein feines Pyriprinzessinnenfell. Und ich bin eine Pyriprinzessin, eine echte! Ich bin die Bella! Jawoll. Danach war ich wieder in meinem Garten. Da setze ich mich dann immer bei Menschenoma und -opa vor das Küchenfenster und gucke solange ganz lieb, bis ich eine Belohnung bekomme. Ich kann ganzganzganz gut ganzganzganz lieb gucken, jaaa, das kann ich. Meine kleine Menschenschwester und mein großer Mensch haben mir natürlich wieder Tschüs gesagt und mich geknuddelt, bevor sie fort sind.

Mit meinem Menschenopa war ich heute wieder in meinem Garten. Aber das Wetter war nicht besonders schön. Bin dann trotzdem mit meiner großen Menschin eine große Spaziergehrunde gelaufen. Und da durfte ich auch unterwegs Stöckchen zerbeißen. Ich beiße gerne auf Zeugs rum. Das macht Spaß. Alles kaputtkauen. Weil, ich hab doch so schöne Zähnchen. Pyrizähnchen. Jawoll. Und da sind wir also schön in der Gegend rumspaziert. Auch durch den Wald. Und die Bella war dabei wieder ganz brav. Bin ich ja immer.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Nachmittags fing es dann wieder an zu regnen. Da war aber meine kleine Menschenschwester wieder bei mir und die hat mich dann auch mit in meinen Keller reingenommen. Und dort hat sie mich mit dem Bellatrockenrubbelhandtuch trockengerubbelt. Aber ich wollte spielen und beißen. Da hat mir meine kleine Menschenschwester doch mein Pyrimäulchen einfach zugehalten. Wie soll ich denn da beißen, bitteschön? Hä? Wie soll das den gehen? Ja, geht nämlich nicht, genau. Mit zugehaltenem Pyrimäulchen kann Pyri nicht beißen. Auf jeden Fall hat sie mich aber schön trockengerubbelt. Und dann ist mein großer Mensch nach Hause gekommen, da wurde es gerade dunkelfinster. Und der hat mir dann auch gleich noch mein Abendfutter fertig gemacht und da konnte ich gleich futtern. Und es hat immer mehr geregnet und auch geschneet. Aber nur Matschepampeschnee. Pfui! Wir sind trotzdem spazieren gegangen, mein großer Mensch und ich, die Bella. Durch den gewaltigen Matschepampeschneeregen. Einfach so. Ich habe mich immer mal geschüttelt. Mein großer Mensch nicht. Zu Hause bin ich dann aber in meinen Kellereingang, weiiil, draußen war es ja so matschepampig, pfuiteufel.

In meine Villa „Idefix“ hat mich heute mein großer Mensch gebracht. Bei dem Mistwetter habe ich mich gleich reingekuschelt, es mir schön gemütlich gemacht und dan ganz fein geschlafen. Gute Nacht! 🐶👸🏼

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s