Mittwoch, 20.12.2017

Annastasia Isabella Prinzessin Idefix vom Ehrenberger Hof_128pt_128x128
Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼

Die liebe Sonne geht wieder auf, weiiil, hier ist wieder die Bella, die Pyriprinzessin! 🐶👸🏼😀 Wawuff! 🐶👸🏼

Heute früh hat mich meine große Menschin begrüßt, weil, mein großer Mensch war mal wieder schon ganzganz zeitig zu seiner Arbeit gefahren. Da hat die Pyriprinzessin, also ich, die Bella, noch schön geschlummert. Und als meine große Menschin mich begrüßt hat, da war es auch noch dunkelfinster, da hat die Bella auch noch geschlummert. In ihrer Villa „Idefix“. Da ist es schön gemütlich und schlummerwarm. Meine Pyrivilla.

Heute war Bellafaulenztag. War den ganzen Tag in meinem Garten. Habe rumgeschnuffelt und kleine Löcher gebuddelt. Aber nur kleine. Bin nicht mal sehr schmutzig geworden, weiiil, heute war trockenes Wetter, kein Matschepampewetter. Und nur bei Matschepampewetter sieht die Bella nach dem Buddeln aus wie Matschepampe. Heute nicht. Habe ja auch nur ganz kleine Löcher gebuddelt. Ganz kleine. Und Leute habe ich auch immer mal angeschimpft. Aber wenig.

Und dann ist mein großer Mensch nach Hause gekommen und zu mir in meinen Garten. Haha, den hab ich aber begrüßt. Ganz wild. Und sein Gesicht abgeschleckert und die Ohren. Ganz wild. Und ich bin gehüpft vor Freude. Ganz hoch. Bis zum Gesicht von meinem großen Menschen. Und ich hab mich ganz sehr gefreut. Dann sind wir durch meinen Garten gelaufen und mein großer Mensch hat meine Häufchen weggeräumt und ich bin dann auf den Pool drauf. Gestern war ich auch auf dem Pool drauf, das war lustig. Da war das Wasser ganz kalt und hart und glatt. Da habe ich mir einen von meinen Bällen geholt und bin damit ganz wild über den Pool und das kalte, harte, glatte Wasser geschlittert. Heute war das Wasser nicht mehr so hart. Aber immer noch kalt. Nur an manchen Stellen gab es noch hartes Wasser. Das habe ich mir geholt und kaputgebissen. Ich beiße gerne was kaputt. Heute habe ich in meinem Garten eine Schuh vom Sommer wieder ausgebuddelt. Hab ich wieder gefunden. Vom Sommer! Jawoll! Den habe ich auch kaputtgebissen. Das kann ich gut. Alle Hunde beißen Schuhe gern kaputt. Alle. Jawoll! Ich weiß das, weiiil, ich war schon mal am Gymnasium. Bei meiner kleinen Menschenschwester am Gymnasium. Jawoll! Aber da lernt man sowas nicht. Mein Menschenopa ist dann auch gleich noch mit in meinen Garten gekommen. Da habe ich mich auch ganzganzsehr gefreut und ihn natürlich auch begrüßt. Und dann ist der Buddy vorbeigekommen. Der Nederlandse Kooikerhondje. Der ist spazieren gegangen. Buddy schimpfe ich aber nicht an. Der darf an meinem Garten vorbeigehen. Ich darf ja auch an seinem Garten vorbeigehen. Buddy ist ja Niederländnerer. Aus den Niederländern. Ich bin ja eine Französianerin. Aus Französien. Jawoll. Ich bin aus den französianischen Pyrenäen. Jawoll. Deshalb bin ich ja auch eine Pyrenäenberghündin, weiiil, die Pyrenäen sind Berge und von da stammt die Bella. Mein Papa ist nämlich von dort. Oder der Papa von meinem Papa. Oder der Papa vom Papa von meinem Papa. Oder so. Das weiß ich nicht so genau. Aber ich bin ja auch noch klein. Auf jeden Fall sind wir Pyris aus den französianerischen Bergen die Pyrenäen heißen. Meine Mama, die Ivy, auch. Und der riesige Fin. Und überhaupt. Dann durfte ich mit in meinen Keller zum Abendfutter machen. Und dann habe ich lecker gefuttert.

Kuscheln mit meiner kleinen Menschenschwester

Kuscheln mit meiner kleinen Menschenschwester

Nach dem Aben bin ich gemütlich durch meinen Garten geschlendert und danach mit meinem großen Menschen spazieren gegangen. Wieder nur wir beide. Zuerst sind wir bei meinem Freund Charlie, dem Goldigen Retriever, vorbeigegangen. Der freut sich immer, wenn die Bella ihn besucht. Dann ging es weiter und da hat dann irgendwann die Bilderknipsmaschine von meinem großen Menschen Musik gemacht und dann hat der da reingeredet. Und dann sind wir wieder Richtung nach Hause gelaufen. Wollte ich aber noch gar nicht. Und dann war plötlich meine kleine Menschenschwester da. Einfach so. Plötzlich war sie da. Haha, da habe ich mich gefreut und wir haben ganz sehr gekuschelt und ich habe mich ganz sehr gefreut. Und dann sind wir weiterspaziert. Durch mein Wohngebiet. Eine schöne Runde sind wir gewandert. Da war es schon lange dunkelfinster. Aber wir haben trotzdem unseren Abendspaziergang gemacht. Meine kleine Menschenschwester, mein großer Mensch und ich, die Bella, die Pyriprinzessin. Zu Hause habe ich noch ein Leckerli aus meinem Adventskalender bekommen und dann wollte ich mich eigentlich ausruhen. Mußte aber immer mal Leute anschimpfen. Das kann ich gut mit meiner wunderschönen Pyristimme. Ich habe nämlich eine wunderschöne Pyristimme.Und dann hat mich mein großer Mensch in meine Villa „Idefix“gebracht, ich habe es mir gemütlich gemacht und dann schön geschlafen. Gute Nacht! 🐶👸🏼

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s