Samstag, 20.01.2018

Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼

Wochenende! Und Pyriwetter, keine Matschepampe! Das gefällt mir, der kleinen Pyriprinzessin.

Heute hat mich mein Menschenopa begrüßt und danach mein großer Mensch. Der hat mir auch mein Frühstücksfutter gebracht. Dann war ich im Garten und danach sind mein großer Mensch und meine kleine Menschenschwester gekommen und haben mir mein neues Geschirr angelegt. Morgenspaziergang habe ich gadacht. War aber falsch. Es ging in den Keller. Und zu meinem Auto. Dem roten vom großen Menschen. Ich habe alles in rot, weiiil, ich bin ein Mädchen, eine Prinzessin und ’ne Pyri. Ich bin gleich reingehopst auf meine Rücksitzbank. Also, mit meinen Vorderpfötchen. Dann muß mich mein großer Mensch reinheben. Bin ja schließlich eine Prinzessin.

Das bin ich – die Bella

Das bin ich – die Bella

Und dann sind wir einkaufen gefahren. In den großen Einkaufsladen, da, wo ich schon mal war. Hmmmm, da gibt es so viele leckere Sachen. Alles für die Bella. Und da war noch ein Hund. Der hat mich von weitem angeschimpft. Da hab ich aber auch geknurrt, ganz böse geknurrt habe ich da. Kann ich nämlich auch. Ich bin aber eine ganz liebe und habe mich gleich wieder um meine Einkäufe gekümmert. Mein großer Mensch hat ganz viel leckeres Trockenfleisch zum Knabbern für mich mitgenommen. Und an der Kasse hat die Bella noch Leckerlies geschenkt bekommen 🐶😀🐶. Ich sag’s ja, ich bin eine ganz liebe Pyri. Danach sind wir noch weiter einkaufen gewesen. Da haben mir meine Menschen gezeigt, wo ich mein Trockenfutter und mein Fleisch herbekomme. Und dort habe ich dann eine Riesenkiste mit leckeren Knochen geschenkt bekommen. Ge…schääähääääänkt! Jawoll, geschenkt habe ich die ganzen Knochen bekommen! Eine ganze Kiste voll. Bestimmt tausend leckere Knochen. Nur für mich. Naja, mein großer Mensch kann auch mal einen bekommen, wenn er möchte.

Morgenspaziergang mit meiner kleinen Menschenschwester

Morgenspaziergang mit meiner kleinen Menschenschwester

Zu Hause haben wir dann gleich noch meinen Morgenspaziergang gemacht. Durch mein Wohngebiet. Bei Charlie, dem Goldigen Retriever, vorbei. Meine kleine Menschenschwester war Bestimmer. Bin trotzdem brav gelaufen. Und als wir zurückgekommen sind, war gerade meine große Menschenschwester da. Mit ihrem Auto. Kein rotes, obwohl die auch ein Mädchen ist 🐶🤔🐶. 🐶😱🤭🐶 Wieso hat die da kein rotes Auto? Und da habe ich mich gleich ganz sehr gefreut und bin schmusen gegangen. Zu meiner großen Menschenschwester. Dann habe ich mich ausgeruht.

Nachmittags haben wir meine Bayerische Gebirgsschweißfreundin, die Cora, abgeholt und sind zum Toben auf die große Feldwiese gegangen. Hohohooo, da sind wir wieder rumgeschweißt. Ganz lange haben wir uns gejagt und gebisse; und habe uns im Dreck gerollt und nacheinander geschnappt. Hohohooo, das war schön. Ich sah wieder aus wie ’ne Sau 🐶😂🐶. Auf dem Rückweg sind wir nochmal bei Charlie, dem Goldigen Retriever, vorbei. Der war aber nicht draußen. Zu Hause habe ich mich dann bis zum Abendfutter ausgeruht. Nur zwischendurch immer mal jemanden angeschimpft. Muß ja auf meinen Garten aufpassen.

Nach dem Abendfutter habe ich dann noch mit meinem großen Menschen meinen Abendspaziergang durch mein Wohngebiet gemacht und dann bin ich gleich in meine Villa „Idefix“. Und ich habe einen schönen Knabberknochen bekommen. Einen von den tausend geschenkten. Mit Fleisch dran. Rotem Fleisch. Ich habe alles in rot. Bin nämlich ein Mädchen. Gute Nacht! 🐶👸🏼

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s