Donnerstag, 19.04.2018

Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼

Heute bin ich schon zeitig aufgewacht und habe mich in meinen kleinen Villenvorgarten gelegt und noch etwas geschlummert. Mein großer Mensch mußte sowieso zeitig zu seiner Arbeit und hat mich auch weiter schlummern lassen. Begrüßt hat mich dann meine große Menschin.

Dann bin ich wieder den ganzen Tag mit meinem Menschenopi in meinem Garten und auf meiner Terrasse gewesen. Und dann hat mir meine Menschenomi noch Reis in mein Frühstücksfutter gemischt und ist zu mir an meine Villa „Idefix“ gekommen und da habe ich alles fein aufgefuttert. Ganz viel. Ich bin eine brave Pyri. Ganz lieb bin ich.

Nachmittags hat meine kleine Menschenschwester im Garten wieder mit mir geübt. Und sie hat mir eine neue Leine mitgebracht. Eine Feldleine, so hat sie gesagt. In rot! Extra in rot! Für die Bella! Ich habe alles in rot. Ich bin nämlich ein Mädchen. Eine Prinzessin bin ich und ’ne Pyri. Schnuppern durfte ich an der neuen Feldleine. Aber nicht reinbeißen. Da gibt es Schimpfe. Bella mag keine Schimpfe. Ich habe meine Menschen lieb. Da stört Schimpfe. Und ganz lang ist meine neue Feldleine.

Meine große Menschenschwester ist heute auch wieder nach Hause gekommen von ihrer Studiererei. Und weil schönes Bellasonnenwetter war, ist sie den ganzen Nachmittag bei mir in meinem Garten gewesen. Und sie hatte zwei Freundinnen mit, die waren auch mit in meinem Garten. Ich habe gerne viele Menschen bei mir. Da kann ich kuscheln und alle haben die Bella lieb. Meine große Menschin hat Gartenarbeit gemacht. Ich habe aber nur geguckt und kontrolliert. Ich soll da nicht helfen. Bella kann auch gut Gartenarbeit machen. Ich kann besser buddeln als jeder andere. Ich bin eine Pyrenäenberghündin!

Dann ist auch mein großer Mensch von seiner Arbeit nach Hause gekommen. Und ist auch noch mit zu seiner Bella in den Garten gekommen. Mein großer Mensch hat mich wieder gezupfbürstet. Damit mein Pyriprinzessinnenfell schön bleibt. Und wir haben gekuschelt. Dann hat mir mein großer Mensch mein Abendfutter gebracht. Ich war aber noch ganz satt. Und dann sind wir noch abendspazieren gegangen. Heute war wieder meine kleine Menschenschwester mit. Mit ihrer Bellaleine, der schwarzen, hat sie mich geführt. Und ich war ganz brav. Wir sind wieder durch mein Wohngebiet gegangen. Da kennen mich schon ganz viele Leute. Weil ich jeden Tag mit meinem großen Menschen spazieren gehe und weil ich doch so lieb und so hübsch bin 🐶😍🐶. Bin ja auch eine Prinzessin und ’ne Pyri!

Zu Hause bin ich noch in meinem Garten gewesen und dann ist mein großer Mensch gekommen und wir haben nochmal das Abrufen geübt und mein großer Mensch hat mich gelobt, weiiil, ich mache das jetzt schon ein bißchen. Danach haben wir noch gekuschelt und mein großer Mensch hat mein Pyribäuchlein gekrault. Das mag ich. Dann mußte ich aber zu meiner Villa „Idefix“. Da habe ich noch Knabbereien bekommen. Ich habe mich aber in meinen kleinen Villenvorgarten gelegt. Da ist es so schön. Erst ganz spät habe ich geschlummert. Gute Nacht! 🐶👸🏼

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s