Freitag, 27.04.2018

Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼

Hallo! Hallo! 🐶👸🏼😄 Hier ist wieder die gut gelaunte Bella 🐶👸🏼😄. In der Nacht mußte die Bella – das bin ich, eine wunderschöne Pyrenäenberghündin – mal wieder ganz sehr schimpfen. Mein großer Mensch hat mich dann immer beruhigt. Dann habe ich schön geschlummert. In meinem kleinen Villenvorgarten und in meiner Villa „Idefix“.

Heute früh hat mich meine große Menschin begrüßt, weiiil, mein großer Mensch ist schon zeitig zu seiner Arbeit gefahren und hat mich weiter schlummern lassen. Heute war wieder schönes Bellasonnenwetter. Ich war im Garten und mit meinem Menschenopi unterwegs. Heute habe ich mich sogar in die Sonne gelegt. Wir haben Gartenarbeit gemacht, mein Menschenopi und ich. Meine Menschenomi hat mir wieder leckere Reisbrühe in mein Futter gemischt.

Und am Nachmittag war ich mit meinem großen Menschen in meinem Garten. Wir haben gekuschelt. Mein großer Mensch hat mir mein süßes Pyribäuchlein gekrault. Das mag die Bella, Pyribäuchlein kraulen. Und dann sind wir spazieren gegangen. Die Bella hat geführt 🐶😆🐶. Aber nur ein Stück. Dann wollte mein großer Mensch wieder Bestimmer sein. Wir sind wieder in den Wald zu meinem kleinen Bächlein gegangen. Unterwegs haben wir zwei Hunde getroffen. Dann eine Katze und einen Hund und dann noch einen Hund. Und die Bella war ganz lieb. Vom Bächlein aus sind wir wieder nach Hause gegangen. Diesmal durch das kleine Wäldchen. Da war ich schon ganz lange nicht mehr. Da habe ich mich gefreut und ich durfte den ganzen Weg durch den Wald schnuffeln. Ich schnuffel doch so gerne. Dann sind wir durch mein Wohngebiet und da haben wir dann eine Katze getroffen und da wollte ich hin. Durfte aber nicht. Mein großer Mensch hat mich immer wieder beruhigt und ich war doch so aufgeregt. Als ich dann ganz brav war sind wir an der Katze vorbeigegangen. Ich auch. Ich war da ganz lieb. Und da kam mir dann auch gleich ein kleiner Hund entgegen. Da war ich auch ganz ruhig. Und mein großer Mensch hat mich gelobt. Ich werde gerne gelobt! Jawoll! Ich bin eine Pyrenäenberghündin! Eine Prinzessin!

Zu Hause habe ich mich ausgeruht und dann gab es Abendfutter. Heute mit Fisch. Lecker! Nach dem Abendfuttern bin ich noch in meinem Garten gewesen und habe mich ausgeruht.

Und dann war wieder Abendspaziergang. Mit meinen beiden großen Menschen. Zur großen Feldwiese sind wir gegangen. Mit meiner Feldleine, der roten. Erst hat meine große Menschin geführt. Die Cora, meine Bayerische Gebirgsschweißfreundin, war gar nicht zu Hause. Auf der Feldwiese hat mich mein großer Mensch geführt. Weiiil, das ist nicht so einfach mit der Feldleine. Da muß man aufpassen, daß man mit den Beinchen nicht hängen bleibt. Ich bin schon mal hängen geblieben. Mein großer Mensch hilft mir da aber. Auf dem Rückweg hat mich auch mein großer Mensch geführt. Da haben wir zwei Hunde getroffen und ich war ganz ruhig und habe bei den Hunden „Sitz“ gemacht und dann bin ich ganz ruhig weitergelaufen. Wie wir es in der Schule gelernt haben. Ich bin nämlich ein Schulmädchen. Dann sind wir noch bei Charlie, dem Goldigen Retriever, vorbei. Der war aber auch nicht zu Hause.

Gute Nacht!

Gute Nacht!

Ich bin zu Hause dann gleich zu meiner Villa „Idefix“ und habe mich in meinen kleinen Villenvorgarten gelegt. Da habe ich noch geknabbert und es mir dann schön gemütlich gemacht. Nur mitten in der Nacht, da waren Leute die haben Lärm gemacht. Musik, sagt mein großer Mensch. Da habe ich geschimpft. Mein großer Mensch war noch mal bei mir und hat mich beruhigt. Danach konnte ich schön schlummern. Gute Nacht! 🐶👸🏼

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s