Donnerstag, 26.04.2018

Annastasia Isabella Prinzessin Idefix vom Ehrenberger Hof_128pt_128x128Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼

Die Bella hat ganzganz fein geschlummert. In der Nacht! Jawoll! Weiiil, ich bin ja brav. Es hat wieder geregnet. Da bin ich in meiner Villa „Idefix“ geblieben.

Mein großer Mensch hat mich heute früh begrüßt. Bevor er zu seiner Arbeit fahren mußte. Ich war schon ganz zeitig in meinem kleinen Villenvorgarten, bin dann aber wieder rein, weiiil, es hat nochmal geregnet. Deshalb habe ich auch in meiner Villa „Idefix“ geschlummert als mein großer Mensch mich begrüßt hat. Nach dem Kuscheln bin ich gleich in den Kellereingang und habe dort weitergeschlummert.

Am Vormittag habe ich dann einen schönen großen Spaziergang mit meinem Menschenopi gemacht. Bella geht gerne spazieren. Da kann ich so schön rumschnuffeln und es gibt für mich immer was neues zu entdecken. Zu Hause habe ich dann erstmal ganz lange Pyriprinzessinnenschönheitsschlaf gemacht. Ist ja wichtig!

Nachmittags ist dann meine große Menschenschwester nach Hause gekommen und auch meine kleine Menschenschwester. Und die waren mit mir in meinem Garten und dann ganz lange im Keller. Im Keller ist es schön kühl. Heute war es auch im Garten schön kühl. Manchmal hat es geregnet. Aber erst nachmittags. Da war dann auch mein großer Mensch da. Und meine große Menschin auch. Schon eher. Oder so. Jetzt bin ich ganz durcheinander. Na, Hauptsache meine Menschen waren alle da und bei ihrer Bella. Ich habe es gerne, wenn meine Menschen bei mir sind.

Mein großer Mensch hat mir dann mein Abendfutter gemacht. Mit Trockenfutter und ganz viel Rindviehchermix. Hmmmm, lecker 😋! Ich durfte gleich im Keller futtern. Danach habe ich mich ausgeruht. In meinem Garten. Und dann hat es ganzganz sehr geregnet. Auch in meinem Garten. Und dann sind meine große Menschin und mein großer Mensch gekommen, haben mich angezogen und wir sind abendspazierengegangen. Zuerst zur Cora, meiner Bayerischen Gebirgsschweißfreundin. Wir haben aber nur kurz an Gartentor gespielt, weiiil, die Cora war schon abendspazieren. Und dann sind wir weiter zu meiner Feldwiese gegangen. Dort habe ich wieder meine schöne rote Feldleine bekommen. Und dann konnte ich wieder schön über die Wiese und das Feld flitzen. Auf dem Rückweg sind wir dann noch bei Charlie, dem Goldigen Retriever, vorbeigegangen. Und zu Hause bin ich gleich in meine Villa „Idefix“. Vorher habe ich aber noch leckeres Wasser getrunken. Weiiil, ich hatte Durst.

Mit meinem großen Menschen und meiner roten Feldleine auf meiner großen Feldwiese

Mit meinem großen Menschen und meiner roten Feldleine auf meiner großen Feldwiese

In meiner Villa „Idefix“ habe ich leckere Knabberein gefuttert. Dann bin ich nochmal in meinen kleinen Villenvorgarten und habe der ganzen Welt mit meiner wunderbaren, lauten Pyristimme eine Gute-Nacht-Rede gehalten. Die war sehr schön! Ich habe mich dann in meinen kleinen Villenvorgarten gelegt und geschlummert. Erst später bin ich zum Schlummern wieder in meine Villa „Idefix“ gegangen. GuteNacht! 🐶👸🏼

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s