Montag, 14.05.2018

Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼

Ich bin die liebe Sonne 🐶☀️🐶! Heute war die kleine Bella schon viel eher auf als die liebe Sonne. Und dann hat mich mein großer Mensch begrüßt. Und dann hat er mein Frühstücksfutter fertig gemacht. Ich bin in meinem Garten geblieben.

Ich bin heute wieder den ganzen Tag mit meinem Menschenopi und meiner Menschenomi in meinem Garten gewesen. Ich habe alles ganz genau beobachten. Und mich schön ausgeruht. Meine große Menschenschwester war auch ganz lange mit bei mir. Die macht immer mein champagnercremeweißfarbenes Pyrifell sauber, entfernt alle bösen Zecken. Und kuschelt mit mir. Ich mag es, wenn jemand mit mir kuschelt. Ich bin eine Schmusekuschelpyri.

Nachmittags war mein großer Mensch auch wieder von seiner Arbeit zurück. Und da sind wir dann spazieren gegangen. Mein großer Mensch und ich. Und meine rote Feldleine. Und die liebe Sonne. Wir sind zu meiner großen Feldwiese gegangen. Aber nur dran vorbei, auf dem Feldweg. Da kam dann ein Fahrrad. Ich habe fein „Sitz“ gemacht und war ganz lieb. Ganz ruhig bin ich gewesen. Jawoll! Ich bin eine liebe Pyri! Wir sind dann weiter und ich bin ins hohe Getreidefeld rein. Ich habe das mal gekostet. Das war lecker. Mein großer Mensch sagt, das ist noch unfertiges Brot. Danach sind wir durch das kleine Örtchen zum Fluß mit dem komischen Namen. Vorher haben wir noch eine Katze getroffen. Ich habe fein „Sitz“ gemacht und war ganz lieb. Ganz ruhig bin ich gewesen. Jawoll! Ich bin eine liebe Pyri! Dann durfte ich wieder baden gehen. Bei der Wackelbrücke. Da, wo die Tschooo-Pauuu ganz flach ist. Das war schön. Danach haben wir uns auf den Heimweg gemacht. Wir sind über die Wiese am Fluß mit dem komischen Namen gegangen und dann weiter über eine große Wiese am Waldrand und dann bin ich in ein ganz hohes Grasfeld. Mein großer Mensch ist am Feldrand gelaufen. Der darf nicht ins Feld rein, da latscht er zu viel kaputt. Die Bella ist noch klein, ich bin ganz vorsichtig. Das war superschön, so durch das hohe Gras zu schnuffeln und zu hoppeln. Das raschelt so schön. Dann waren wir wieder auf unserem Feldweg und sind nach Hause gegangen.

Ich habe dann mein Abendfutter bekommen und habe auch alles ganz brav aufgeabendfuttert. Meine große Menschenschwester war auch da, mußte aber dann gleich zu ihrer Studiererei fahren. Wir haben aber noch kurz gekuschelt. Mein großer Mensch hat sich ganz sehr gefreut, weil ich so brav alles aufgefuttert habe. Bella war ganz stolz. Ich bin eine ganz liebe Pyri. Eine Prinzessin bin ich. Und wunderschön. Dann war ich noch gan6 lange in meinem Garten. Mein großer Mensch hat mich erst zu meiner Villa „Idefix“ gebracht, als es schon ganz dunkelfinster war. Ich bin aber, wie immer bei schönem Wetter noch in meinem kleinen Villenvorgarten geblieben. Gute Nacht! 🐶👸🏼

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s