Freitag, 10.08.2018

Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼

Hallohallohallo! Ich bin Annastasia Isabella Prinzessin Idefix vom Ehrenberger Hof, ich bin die Bella! Und ich habe gut geschlummert. In meiner Kellerwohnung. Bis heute früh. Es hat geregnet in der Nacht und heute früh.

Aber dann hat die Bella den Regen verjagt. Ich bin einfach durch meinen Garten gelaufen. Und manchmal habe ich geschimpft. Da ist der Regen dann fortgegangen. Heute habe ich mal wieder gefrühstücksfuttert. Weiiil, ich habe ja gestern nichts gefuttert. Da hatte ich heute früh einen Hunger.

Die Bella futtert ein Huhn

Die Bella futtert ein Huhn

Und dann bin ich mit meinem großen Mensch spazieren gegangen. Einen schönen Morgenspaziergang haben wir gemacht. Durch die alte Siedlung. Und dann an den Rindviehchern vorbei. Da war ein böser Stromzaun. Da hatte die Bella Angst. Weiiil, der Stromzaun tut weh. Mein großer Mensch ist aber mit mir trotzdem weitergegangen und hat gesagt, die Bella kann an dem Stromzaun vorbeilaufen, der tut nichts. Nur nicht rangehen darf die Bella. Und der Stromzaun hat auch gar nichts gemacht. Dann sind wir beim Dobermann gewesen und sind weiter zum Fluß mit dem komischen Namen. Und von dort aus ging es dann zu meinem kleinen Bächlein. Da habe ich wieder fein getrunken und meine Pyripfötchen gekühlt. Danach sind wir nach Hause gegangen. Durch mein Wohngebiet. Mein großer Mensch hat mich gelobt, weiiil, ich war heute ganz besonders lieb.

Zu Hause habe ich mich in meinem Garten ausgeruht. Habe wieder ganz lange Pyriprinzessinnenschönheitsschlaf gemacht. Und manchmal auch geschimpft. Heute war es nicht ganz so warm wie die letzten drei Tage. Da bin ich aber froh. Hauptsache meine liebe Sonne bleibt da. Die macht mir immer so schönen kühlen Schatten.

Herdenschutzhündin im Herdenschutzmodus – voll konzentriert!

Herdenschutzhündin im Herdenschutzmodus – voll konzentriert!

Nachmittags sind meine Menschen mit bei mir in meinem Garten gewesen. Auf meiner Terrasse. Ich habe einen Knochen aus meinem Versteck ausgebuddelt. Den habe ich da schon ganz lange versteckt. Jetzt ist er gut. Den habe ich dann komplett zerknabbert. Lecker!

Und dann habe ich fein geabendfuttert. Hmm, lecker. Nach dem Ausruhen bin ich mit meinem großen Mensch zu meiner großen Feldwiese gegangen. Aber dort war auch wieder. So ein Stromzaun. Ich mag die nicht, die sollen weggehen. Die Bella hat da Angst. Stromzaun tut weh. Mein großer Mensch hat mich trotzdem am Stromzaun vorbeigeführt. Der Stromzaun war lieb mit der Bella. Ich mag trotzdem keinen Stromzaun. Dann konnte ich aber wieder flitzen. Und ich habe noch kurz mit der Cora gespielt. Die haben wir getroffen.

Schlaft gut!

Schlaft gut!

Zu Hause habe ich mich dann noch in meinem Garten ausgeruht und alles bewacht. Mein großer Mensch hat mich später in meine Kellerwohnung geholt, ich bin in mein kleines rotes Ferienhaus gekrabbelt und habe noch geknabbert. Dann habe ich wieder schön geschlummert. Gute Nacht! 🐶👸🏼

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s