Mittwoch, 03.10.2018

Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼

Heute ist ein Feiertag! Da sind alle meine Menschen bei ihrer Bella zu Hause. Und mein großer Mensch hat mich wieder begrüßt. Da haben wir erst gekuschelt und dann bin ich raus in meinen Garten und mein großer Mensch hat mir mein Frühstücksfutter gebracht und dann meine Kellerwohnung aufgeräumt und sauber gemacht.

Nach dem Frühstück sind wir zusammen spazieren gegangen. Zur großen Feldwiese. Aber auf dem Feldweg dran vorbei. Ich bin manchmal auf dem Feld gelaufen. Ich darf das. Mein großer Mensch darf nicht auf dem Feld laufen. Der ist zu dick! Da latscht er alles kaputt. Ich bin eine Grazie! Ich zertrampel nichts. Ich schnuffel nur. 🐶🤣😂🤣😂🤣🐶

Wir sind durch den kleinen Ort Kockisch an den großen Fluß mit dem komischen Namen gegangen. Ich war den ganzen Weg an meiner langen roten Feldleine. Und ich bin zweimal baden gegangen. Im großen Fluß. Dann sind wir weiter am Fluß entlang durch den Wald. Ich bin immer vorneweg geflitzt. Und dann waren wir wieder an der großen Feldwiese. Dort waren die Rindviehcher. Aber wir sind trotzdem auf der großen Wiese den Berg hochgeklettert. Mir macht das nichts aus. Ich bin eine Pyrenäenberghündin. Ich kann gut klettern. Dann sind wir wieder nach Hause gegangen. Da habe ich mich dann schön ausgeruht und auf meinen Garten aufgepaßt.

Mein Abendfutter hat mir heute meine große Menschin gebracht. Weiiil, mein großer Mensch mußte noch zu seiner Arbeit und war noch nicht wieder zu Hause, als die kleine Bella Abendhunger hatte. Ich habe gleich alles aufgeabendfuttert. Da werde ich so groß und stark wie mein Papi Hadrien und meine Mami Ivy und mein riesiger Fin! Meine Mami wird wieder Mami 🐶😍🐶. Da bekommt die Bella ganz viele neue Geschwister. Ooooo 🐾🐶😍🐶🐾. Und dann hat mich mein großer Mensch angezogen und wir haben unseren Abendspaziergang gemacht. Da wurde es schon langsam dunkelfinster. Wir sind durch die alte Siedlung gegangen. Erst so, dann so, dann so und dann wieder so und dann so und zurück. Und da sind wir dann noch eine kleine Runde durch mein Wohngebiet gelaufen. Dann waren wir wieder zu Hause.

Mein großer Mensch hat meine Kellerwohnung für die Nacht vorbereitet. Ich bin noch in meinem Garten geblieben und mußte wieder schimpfen. Aber dann war alles ruhig. Meine große Menschin war auch nochmal bei mir in meinem Garten. Ich kann schon ganz alleine das Licht im Garten anschalten. Ich muß nur an den Leuchten vorbeiflitzen, wenn es dunkelfinster ist und, schwahupp, an ist das Licht. Und dann bin ich mit meinen großen Menschen in meine Kellerwohnung gegangen, habe mich in mein kleines rotes Ferienhäuschen gekuschelt und meine Abendknabbereien geknabbert. Dann habe ich geschlummert. Ganz spät ist meine große Menschenschwester noch nach Hause gekommen. Die war auch noch bei mir. Da habe ich aber nur geblinzelt und geschnauft und gleich weitergeschlummert. Gute Nacht! 🐶👸🏼

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s