Donnerstag, 04.10.2018

Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼

Heute ist kein Feiertag. Da mußte mein großer Mensch wieder ganz zeitig zu seiner Arbeit. Ich habe noch geschlummert. Nur mit meinen schwarzen Pyrikulleraugen habe ich geguckt. Meine große Menschin hat mir dann später mein Frühstücksfutter gebracht und mich in meinen Garten gelassen. Die Bella wird ganzbald große Pyrischwester, weiiil, meine Mami Ivy bekommt bald Pyribabys!

Ich bin den ganzen Tag in meinem Garten gewesen und habe auf alles aufgepaßt. Das ist meine Aufgabe, auf meine Herde aufpassen. Ich bin eine Herdenschutzhündin.

Dann war Nachmittag und meine große Menschin hat meine Gartenwiese schön gemacht. Mit dem Rasenhund. Dem mit der Leine, der nicht alleine laufen kann. Mein großer Mensch ist dann auch nach Hause gekommen. Und der war auch mit in meinem Garten. Wir haben gekuschelt. Und dann haben wir alle zusammen Gartenarbeit gemacht. Apfelernte. Ich habe auch Äpfel gepflückt. Ich kann das. Die Bella hilft immer bei der Gartenarbeit. Meine große Menschenschwester ist dann auch noch mit in den Garten gekommen. Die hat auch mit mir gekuschelt und gespielt.

Und das bin ich mit meiner großen Menschenschwester – ich bin riesig!

Und das bin ich mit meiner großen Menschenschwester – ich bin riesig!

Meine große Menschin hat mir dann mein Abendfutter gemacht und ich habe ganz schnell alles aufgeabendfuttert. Das war lecker. Dann habe ich mich ausgeruht, wie man das als große Hündin nach dem Futtern macht. Wenn ich bald große Pyrischwester bin muß ich Vorbild sein! Und dann hat mich mein großer Mensch eingekleidet und wir haben unseren Abendspaziergang gemacht.

Abendspaziergang auf meiner großen Feldwiese

Abendspaziergang auf meiner großen Feldwiese

Zuerst sind wir auf die große Feldwiese gegangen. Dort konnte ich wieder schön an meiner langen roten Feldleine über die Wiese flitzen und ganz viel schnuffeln. Dann sind wir über das Feld zum Feldweg gegangen. Ich auf dem Feld, mein großer Mensch am Feldrand. Der darf nicht auf das Feld. Der ist viel zu schwer und latscht alles kaputt. Ich bin eine Grazie, ich mache nichts kaputt. Vom Feldweg aus sind wir dann noch ein Stück durch die Siedlung und in mein Wohngebiet gelaufen. Dort haben wir erst den weißen Schäferhund getroffen und dann Menschen. Die haben die Bella gestreichelt und mit mir gekuschelt. Weiiil, ich bin doch so süß und mit meinem Winterfell so kuschelweich.Danach durfte ich auf dem Heimweg führen. Ich kenne mich nämlich aus in meinem Wohngebiet. Ich weiß wo’s lang geht!

Noch knabbern, dann schlummern. Gute Nacht 🐶👸🏼🐾!

Noch knabbern, dann schlummern. Gute Nacht 🐶👸🏼🐾!

Zu Hause habe ich mich in meinem Garten noch ausgeruht bis mich mein großer Mensch in meine Kellerwohnung geholt hat. Da war es schon lange ganz dunkelfinster. Meine große Menschenschwester war auch noch mit da. Wir haben wieder mein Ohr gespült und dann habe ich meine Knabbereien bekommen und mich in mein kleines rotes Ferienhaus gekuschelt. Dann habe ich noch geknabbert und später schön geschlummert. Gute Nacht! 🐶👸🏼

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s