Samstag, 15.12.2018

Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼

Es ist wieder Wochenende. Da hat die kleine Bella wieder ganz lange geschlummert. In meinem kleinen roten Ferienhäuschen habe ich geschlummert bis mich mein großer Mensch begrüßt hat. Mein champagnecremeweißes Pyrifell ist auch gleich wieder gebürstet worden und mein großer Mensch hat meine Pyrischlappohren geputzt. Danach bin ich in meinen Garten gegangen.

Später haben wir einen Morgenspaziergang gemacht. Durch mein Wohngebiet. Es war aber kein schönes Wetter. Alles ganz grau. Langweilig. Aber wir haben meine Eurasierinfreundin getroffen. Wir haben uns gefreut und beschnuffelt. Die Menschen haben inzwischen gelabert. Menschen labern – Hunde bellen! Dann haben wir unsere Wanderung durch das Wohngebiet fortgesetzt. Wieder zu Hause bin ich in meinem Garten gewesen.

Und dann war Nachmittag. Da haben mich meine Menschenschwestern angezogen und dann kam noch mein großer Mensch. Und dann bin ich in mein rotes Auto geklettert. In mein kleines Zimmer, hinten, das mit dem großen Fenster. Aaaber! Heute war die Wand zur Rücksitzbank weg. Da konnte ich mit meinem Pyripos in meinem kleinen Zimmer ganz hinten und mit meinem sturen Pyriköpfchen vorn, wo sonst die Rücksitzbank ist, liegen. Das war total schön. Meine große Menschenschwester hat auf der anderen Seite auf der Rücksitzbank gesessen.

Und dann sind wir zur Hundeweihnachtsfeier gefahren. Wie voriges Jahr. Wir sind wieder ganz lange gefahren. Aber das war schön. Dann sind wir angekommen. Ich war ganz aufgeregt. Da waren ganz viele andere Pyris. Mein Opi Wiseman war auch da. Und meine halbe Schwester Lina auch. Und der riesige riesengroße Nero auch. Den kenne ich noch von vorigem Jahr. Und auch zwei ganz kleine Pyrikinder. Ganz viele Pyris. Aber meine Mami war nicht da. Die muß auf meine kleinen halben Geschwister aufpassen. Und meine Sissi-Schwester hilft meiner Mami Ivy. Und der riesige Fin auch. Wir haben wieder zuerst einen Spaziergang gemacht. Es war kein schönes Wetter, aber trocken. Nach dem Spaziergang haben die Menschen auf der Hotelterrasse Glühwein getrunken. Für die Pyris gab es keinen Glühwein. Die Bella hat noch niemalsnicht Glühwein getrunken. Glühwein ist nichts für Pyris. Dann sind wir in das Hotel reingegangen. Da waren wir wieder in dem großen Raum. Wie voriges Jahr.

Ich lag erst unter dem Tisch. Dann kam auf der anderen Seite vom Tisch ein Komondormädchen. Ooooo, die war hübsch. Aber die hat dann mal geknurrt. Und da habe ich geschimpft. Aber das sollte ich nicht. Deshalb war ich dann nicht mehr unter dem Tisch. Aber neben uns war ein Pyrijunge. Der ist genauso alt wie ich. Wir haben fast genau zusammen Geburtstag. Ein ganzganzganz schöner! Und der war total lieb. Der war hübsch 🐶😍🐶.

Die Menschen haben dann Spiele gemacht und gefuttert. Und es ist immer wärmer geworden. Zwischendrin war ich mit meinem großen Mensch nochmal eine Runde draußen spazieren. Und dann sind wir nach Hause gefahren. Ich war ganzganz müde. In meinem roten Auto habe ich geschlummert. Die ganze lange Fahrt. Meine große Menschenschwester hat auch mit geschlummert. Zu Hause wollte ich gar nicht aus meinem roten Auto aussteigen. Da war es so schön gemütlich. Aber dann bin ich doch mit meinen Menschen zu meinem kleinen roten Ferienhäuschen gegangen und habe mich in mein Kissen gekuschelt und gleich weiter geschlummert. Gute Nacht! 🐶👸🏼

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s