Samstag, 29.12.2018

Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼

Heute ist wieder „Zwischen den Jahren“! Und Wochenende. Ausschlummern! In meiner Kellerwohnung. Mein großer Mensch hat mich begrüßt, da war es schon gar nicht mehr dunkelfinster. Wir haben kurz gekuschelt und dann bin ich gleich raus in meinen Garten. Obwohl Matschepampewetter war. Weiiil, wenn ich zu lange in meiner Kellerwohnung bin, dann macht mein großer Mensch mein Pyrischlappohr sauber. Ich bin schlau!

Mein großer Mensch hat mich dann noch gefüttert. Zuerst habe ich ein Trockenfutterhäppchen bekommen. Das habe ich aber in meinem Garten verbuddelt. Als Reserve! Für schlechte Zeiten! Ich bin schlau! Ich bin eine Pyri! Dann bin ich aber nochmal in meine Kellerwohnung, weiiil, ich hatte Hunger. Mein großer Mensch hat mir ein paar Fischlein in mein Trockenfutter gemischt. Sprotten! Und da habe ich dann fein gefuttert. Danach bin ich wieder in meinen Garten gegangen.

Dann hat mich meine kleine Menschenschwester angezogen. Morgenspaziergang! So habe ich gedacht. Heute mit meiner kleinen Menschenschwester. Und dann ist noch mein großer Mensch gekommen. Aaaaaber, wir sind nicht morgenspazierengegangen. Nööööö. Wir sind mit meinem roten Auto gefahren. Zuerst hat mein großer Mensch für seine Bella Futter geholt. Dann sind wir noch in den ganz großen Tierfutterladen gefahren. Da habe ich geschnuffelt. Meine kleine Menschenschwester hat geführt und dann kam ein kleiner Hund um die Ecke und der hat mich angebellt. Ein Mops. Aber der darf mich auch nicht anbellen. Das darf niemand. Höchstens meine Mami, die Ivy. Aber nur die. Ich habe zurückgeknurrt. Aber ich war ganz brav. Nur kurz geknurrt habe ich. Mein großer Mensch hat mir eine neue Decke für mein kleines rotes Ferienhäuschen ausgesucht. Die ist ganz hübsch. Die bekomme ich geschenkt. Danach sind wir wieder nach Hause gefahren.

Die Bella ist mit ihrer kleinen Menschenschwester einkaufen

Die Bella ist mit ihrer kleinen Menschenschwester einkaufen

Ich bin dann in meinen Garten gegangen. Bis nachmittags war ich da. Dann ist mein großer Mensch mit mir spazieren gegangen. Zuerst durch die alte Siedlung. Da war ich an meiner schönen neuen roten Retrieverleine. Wir haben eine Katze getroffen. Die wollte ich jagen. Durfte aber nicht. Wir sind einfach weitergegangen und mein großer Mensch hat mich gelobt, weiiil ich war brav und habe die Mietzekatze nicht gejagt. Obwohl, ich hätte schon gerne. Wir sind dann zur Frau Dobermann gegangen. Da habe ich wieder meine lange rote Leine gehabt. Da kann ich überall hin. Und weil ich so lieb war, durfte ich auch überall gemütlich schnuffeln. Die Frau Dobermann hat mich heute verpennt. Hihi 😂, die hat gar nicht gemerkt, daß die Bella vorbeigeschlichen ist. Hihi 😂. Die Frau Dobermann hat erst angefangen nach mir zu bellen, da sind wir schon fast an der Tschooo-Pauuu, dem Fluß mit dem komischen Namen, gewesen. Ich habe dann noch in meinem kleinen Bächlein getrunken, bevor wir durch den Wald und mein Wohngebiet wieder nach Hause gegangen sind.

Ich habe wieder schön auf meine Herde und meinen Garten aufgepaßt. Bis es dunkelfinster war. Und da haben wir dann wieder unseren Abendspaziergang gemacht. Meine große Menschenschwester, mein großer Mensch und ich, die Bella. Wir sind durch die alte Siedlung gelaufen und meine große Menschenschwester hat mich geführt. An meiner schönen neuen roten Leine. Wir haben die vielen Lichter angeguckt. Und sind schön gemütlich durch die Siedlung gewandert. Und ich war wieder ganz brav. Auf dem Heimweg sind wir noch eine kleine Runde durch mein Wohngebiet gelaufen.

Zu Hause gab es dann Abendfutter für die Bella. Ich habe fein aufgeabendfuttert. Da hat sich mein großer Mensch wieder gefreut. Ich bin dann gleich in meiner Kellerwohnung geblieben. Mein großer Mensch hat mir mein kleines rotes Ferienhäuschen zurecht gemacht und mir mein Spielzeug gebracht. Meinen Büffel! Später habe ich nochmal gerufen. Da durfte ich dann nochmal raus in meinen Garten. Ich habe nämlich gemerkt, daß da was nicht stimmt. Wahrscheinlich war wieder die kleine freche Katze da. Die ist vielleicht frech. Dann habe ich mich an meinen Pool gelegt. Aber ich sollte wieder rein in meine Kellerwohnung kommen. Ich habe aber erst noch mit meinem großen Mensch gespielt und getobt. Dann sind wir rein gegangen und ich habe dann schön geschlummert. Gute Nacht! 🐶👸🏼

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s