Dienstag, 19.03.2019

Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼

Ich bin die Bella. Und ich bin eine Prinzessin. Eine Pyriprinzessin bin ich. Annastasia Isabella Prinzessin Idefix vom Ehrenberger Hof, so ist mein Name. Aber Bella genügt. Ich bin lieb!

Heute früh hat mich wieder mein großer Mensch begrüßt. Da haben wir gleich gekuschelt und dann bin ich in meinen Garten gegangen. Da habe ich alles kontrolliert und mich dann auf meinen Wachposten am Pool gelegt. Mein großer Mensch hat erst mein Frühstücksfutter und dann meine Kellerwohnung sauber gemacht.

Heute habe ich meinem Menschenopi im Garten geholfen. Wir haben zusammen die große Zudecke von meinem Pool zusammengelegt. Mein Menschenopi hat zuerst die Leine aus den Ösen um die Zudecke herausgezogen. Ich habe die Zudecke festgehalten, damit der Pustewind sie nicht wegpustet. Also, ich habe mich draufgelegt. Eine Pyri pustet niemand weg! Dann ist noch meine große Menschenschwester gekommen und hat auch geholfen. Beim Zusammenlegen.

Nachmittags ist dann mein großer Mensch schon ganz zeitig nach Hause gekommen. Und da sind wir mit meinem roten Auto gefahren. In die Tierklinik. Da wo meine Gelenke schon photographiert worden sind. Dort mußten wir dann kurz warten. Und dann sind meine Pyrikniescheiben untersucht worden. Alle beide. Die sind in Ordnung. Weiiil, die Bella ist eine Wanderpyri. Da braucht man gesunde Pyrikniescheiben. Das ging alles ganz schnell. Danach sind wir wieder nach Hause gefahren. Mit meinem roten Auto.

Zu Hause mußte ich nur ganz kurz warten und dann bin ich mit meinem großen Mensch spazieren gegangen. Zu meiner großen Feldwiese. Da habe ich wieder schön geschnuffelt. Und dann sind wir am Waldrand lang gelaufen zu der großen Wiese. Und über die wollte mein großer Mensch wieder zum Feld und zurück nach Hause. Aber ich wollte doch noch zum großen Fluß mit dem komischen Namen. Mein großer Mensch hat aber gesagt: Nein, heute nicht! Und da bin ich zu meinem großen Mensch gegangen. Und da habe ich geguckt. Mit meinen runden Pyrikulleraugen. Und da hat mein großer Mensch gewußt, daß seine liebe Bella gerne zum großen Fluß mit dem komischen Namen möchte. Und wir sind zu m großen Fluß gegangen. Weiiil, mein großer Mensch hat seine Bella ganz lieb und die Bella ihren großen Mensch.

Die Bella am großen Fluß mit dem komischen Namen. Wer genau hinschaut, kann den weißen Reiher im Baum sehen!

Die Bella am großen Fluß mit dem komischen Namen. Wer genau hinschaut, kann den weißen Reiher im Baum sehen!

Ich habe dann schön geschnuffelt. Und wir haben einen grauen Reiher in der Luft gesehen. Und am Wasser war dann noch ein ganz weißer Reiher. Der ist über den großen Fluß geflogen und hat sich auf der anderen Seite auf einen Baum gesetzt. Und dann ist er über den ganzen Fluß geflogen, bis wir ihn nicht mehr gesehen haben. Wir sind dann über die große Wiese und am Feld lang über meine große Feldwiese wieder nach Hause gegangen. Mein großer Mensch hat sich gefreut, daß seine Bella unbedingt zum Fluß wollte, weiiil, sonst hätten wir ja den weißen Reiher gar nicht gesehen.

So sieht eine glückliche Pyri aus

So sieht eine glückliche Pyri aus

Zu Hause habe ich mich dann bis zum Abendfuttern ausgeruht. Dann habe ich alles aufgeabendfuttert. Und danach habe ich es mir nochmal in meinem Garten gemütlich gemacht. Später war meine kleine Menschenschwester noch bei mir und meine große Menschin. Und die haben mich dann auch in meine Kellerwohnung geholt und mir noch zu knabbern gegeben. Und dann habe ich schön geschlummert. Gute Nacht! 🐶👸🏼

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s