Freitag, 26.04.2019

Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼

Die kleine Bella hat wieder schön geschlummert in der Nacht. Heute früh hat mich mein großer Mensch wieder begrüßt und mit mir gekuschelt. Ich habe mich in meinem Keller hingelegt und mein Köpfchen und mein kleines Pyribäuchlein kraulen lassen. Das ist schön. Dann bin ich in meinen Garten gegangen. Meine große Menschenschwester ist dann auch noch bei mir zum Begrüßen gewesen.

Dann bin ich wieder in meinem Garten gewesen. Vormittags war es schön. Meine liebe Sonne war auch da. Und mein Menschenopi auch. Dann ist meine liebe Sonne aber abgehauen. Die hat bestimmt gemerkt, daß das Wetter wechselt. Am Nachmittag sind nämlich Wolken gekommen. Die Bella ist nämlich schlau! Ich merke ganz genau, ob schönes Wetter wird oder nicht. Weiiil, ich beobachte meine liebe Sonne. Und die kennt sich aus mit dem Wetter! Jawoll!

Und dann habe ich meine großen Mensch gehört. Drinnen, im Haus, da wo meine Menschenomi und mein Menschenopi wohnen. Von meiner Terrasse aus habe ich den gehört. Und da bin ich rein gucken gegangen. Weiiil, die Terrassentür ist nicht zugeriegelt, wenn meine Menschen tagsüber rein und raus gehen. Da ist die nur zu und ich kann die aufstupsen. Mache ich aber nicht. Nur heute, weiiil, ich habe meinen großen Mensch gehört. Und da muß ich ja gucken gehen. Und ich hatte richtig gehört. Da habe ich mich gefreut. Mein großer Mensch und mein Menschenopi sind dann gleich mit mir wieder raus auf meine Terrasse gegangen.

Meinen Abendspaziergang habe ich heute mit meinem großen Mensch und meiner kleinen Menschenschwester gemacht. Wir sind die gleiche Runde gelaufen wie gestern. Nur heute mit meiner kleinen Menschenschwester. Wenn Sie sich bitte erinnern wollen: Wohngebiet – Feld – Wäldchen – Schwarze Schäferhündin – Wohngebiet. Haben wir heute auch so gemacht. Meine kleine Menschenschwester muß das ja auch wissen. Die schwarze Schäferhündin hat mich heute nicht angebellt. Wir haben uns nur angeguckt und ich habe mich gleich ganz brav hingesetzt. Dann sind wir nach Hause gegangen.

Die Bella bei der schwarzen Schäferhündin

Die Bella bei der schwarzen Schäferhündin

Wir sind nämlich jetzt Freundinnen

Wir sind nämlich jetzt Freundinnen

Ich habe noch meine Belohnung bekommen, wie immer nach dem Spaziergang und dann bin ich noch ganz lange in meinem Garten geblieben. Zwischendurch haben die grauen Wolken mal in meinen Garten gespuckt. Einfach so. Da habe ich grimmig geguckt und da haben die gleich wieder aufgehört. Ich mußte nicht mal schimpfen.

Dann bin ich aber mit meinem großen Mensch in meine Kellerwohnung gegangen. Mein großer Mensch hat vorher meinen Fußboden sauber gewischt. Mit einem Wischlappen. Weiiil, da waren lauter Hundepfotentapsen drauf. Das muß man sich mal vorstellen! In meiner Kellerwohnung! Aber mein großer Mensch hat alles schön sauber gemacht. Für mich. Weiiil, ich bin eine Pyriprinzessin. Und dann konnte ich mit rein gehen. Und da war auch meine große Menschin. Mein großer Mensch hat mir noch mein rechtes Pyrischlappohr gespült, damit das schön ganz bleibt und dann habe ich meine Knabbereien bekommen. Ich habe mich gleich erstmal zum Knabbern in mein kleines rotes Ferienhäuschen gekuschelt. Danach habe ich mich auf meine frisch sauber gemachten Fliesen gelegt und schön geschlummert. Gute Nacht! 🐶👸🏼

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s