Donnerstag, 02.05.2019

Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼

Heute ist kein Feiertag. Deshalb mußte mein großer Mensch wieder ganzganz zeitig zu seiner Arbeit. Ich durfte noch schlummern. Aber mein großer Mensch war trotzdem bei mir und hat mich begrüßt. Ganz leise. Meine große Menschin hat mich dann richtig begrüßt und sie hat mir mein Frühstücksfutter gemacht und mich in meinen Garten gelassen.

Vormittags bin ich wieder mit meinem Menschenopi in meinem Garten gewesen. Mein Menschenopi muß nämlich nicht zur Arbeit fahren. Der ist immer zu Hause. Wie ich. Und dann haben wir einen Spaziergang gemacht. Einen ganz großen. Weiiil, es war schönes Wetter. Meine liebe Sonne war auch mit.

Nachmittags War ich mit meiner großen Menschenschwester im Garten und im Keller. Da haben wir gekuschelt. Meine große Menschin ist da auch von ihrer Arbeit gekommen und da habe ich ihr rotes Auto bewacht. In der Garage. Ich passe auf alles auf. Ich bin eine Herdenschutzhündin!

Ich bin eine gute Wächterin!

Ich bin eine gute Wächterin!

Mit meiner großen Menschenschwester kuscheln

Mit meiner großen Menschenschwester kuscheln

Dann ist mein großer Mensch von seiner Arbeit nach Hause gekommen und da bin ich dann nochmal spazieren gegangen. Mit meinem großen Mensch. Aber vorher haben wir gekuschelt. Ich kuschel gerne mit meinen Menschen. Wir sind zur großen Feldwiese gegangen und da durfte ich kreuz und quer über die Wiese huschen. Wie ich wollte. Und dann sind wir den Berg runter und zum großen Fluß mit dem komischen Namen. Da wollte ich hin. Und mein großer Mensch ist mitgekommen. Vom großen Fluß aus sind wir wieder über die Wiese den Berg hochgeklettert. Über meine große Feldwiese sind wir dann nach Hause gegangen. Und da habe ich den Fuchs entdeckt. Der kam vom Feld auf der anderen Straßenseite und ist den Weg lang in den Wald geschlendert. Ich habe ihn zuerst gesehen. Der Fuchs war auch spazieren. Wie ich mit meinem großen Mensch.

Am Flußufer schnuffeln

Am Flußufer schnuffeln

Die Bella auf dem großen Feld

Die Bella auf dem großen Feld

Zu Hause habe ich mich ausgeruht. Später hat mir mein großer Mensch mein Abendfutter gebracht. Ich habe aber nur wenig geabendfuttert. Hatte gar keinen großen Hunger.

Dann haben wir noch unseren Abendspaziergang durch mein Wohngebiet gemacht. Nur mein großer Mensch und ich, die Bella. Zuerst waren wir bei unserem Nachbarschäferhund, dem weißen. Der wollte aber gerade mit seinem Auto weg. Dann haben wir Katzen getroffen. Und wir sind bei der Kira gewesen. Da haben wir uns angezickt. Hahahaaa, das war lustig. Ich soll aber nicht mit der Kira rumzicken, sagt mein großer Mensch.

Zu Hause bin ich noch in meinem Garten gewesen. Dann habe ich noch mit meinem großen Mensch gekuschelt und gekämpft. Ich war die große weiße Wölfin und habe gebissen und ganz grimmig geguckt. Das haben wir lange nicht gespielt. Das war schön. Danach bin ich mit meinem großen Mensch in meine Kellerwohnung gegangen. Ich habe noch meine Knabbereien bekommen, es mir gemütlich gemacht und dann schön geschlummert. Gute Nacht! 🐶👸🏼

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s