Montag, 06.05.2019

Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼

Die nächste Woche geht los. Da hat mich mein großer Mensch gleich früh begrüßt. Und wir haben wie immer gekuschelt. Ich will meinen großen Mensch immer gar nicht weglassen. Dann ist mein schönes weiches champagnercremeweißfarbenes Pyrifell gebürstet worden. Damit ich schön bin. Ich habe mich dann nochmal hingelegt. In meinem Keller. Mein großer Mensch hat mir mein Frühstücksfutter gemacht und das habe ich gleich in meiner Kellerwohnung gefrühstücksfuttert. Es gab wieder Rinder-Lamm-Hühner-Pastet. Hmmmmm, die ist so lecker. Die müßt ihr auch mal probieren. Aber jeder nur eine Dose, damit für mich auch was übrig bleibt. Nach dem Futtern bin ich in meinen Garten gegangen. Mein großer Mensch mußte dann zu seiner Arbeit.

Ich bin heute wieder den ganzen Vormittag in meinem Garten gewesen. Mit meinem Menschenopi. Das war schön. Wir machen zusammen immer Gartenarbeit. Ich kenne mich aus in meinem Garten. Und dann habe ich mich ganz lange ausgeruht. Ich habe heute viel geschlummert. Ich bin eine Pyrenäenberghündin!

Nachmittags ist mein großer Mensch nach Hause gekommen. Aber erst spät. Da hat er seine Bella gleich begrüßt und dann das Abendfutter gemacht. Hmmm, das war wieder lecker. Rindviehcherpastete in Fischölgelee. Habt ihr sicher auch noch nie gefuttert. Müßt ihr aber mal probieren. Aber wieder jeder nur eine Dose, weiiil, das ist leckeres Futter für mich.

Die Bella beim Spaziergang im Stadtpark

Die Bella beim Spaziergang im Stadtpark

Und dann habe ich mit meinem großen Mensch einen Abendspaziergang gemacht. Wir sind zum Stadtpark gelaufen, aber nicht auf dem Wanderweg sondern auf der Straße. Da, wo wir sonst immer zurück nach Hause gehen. Nur in die andere Richtung. Ich habe gleich im Gottesaubach was getrunken. Dann sind wir bei Spike vorbeigegangen. Das ist der liebe Husky. Aber der Spike war nicht zu sehen. Vielleicht hat er auch einen Spaziergang gemacht, wie ich. Dann sind wir auf dem Wanderweg weiter am großen Fluß mit dem komischen Namen gewandert. Durch den ganzen Stadtpark, die Treppen hoch und immer weiter. Und dann sind wir aus dem Stadtpark raus und da lang, wo der Schäferhund wohnt. Der, den ich manchmal zu Hause ganz wild schimpfen höre. Mich hat der auch schon angeschimpft. Ganz böse. Aber das macht mir nichts aus. Ich kann auch böse schimpfen, wenn ich will. Heute war der Schäferhund nicht da. Und dann waren wir da. Dort, wo meine kleine Menschenschwester immer Tanzen übt. Und da kam auch gleich meine große Menschin. Ich habe gleich nochmal abendgefuttert. Weiiil, ich hatte wieder Hunger. Zum Glück hat mein großer Mensch immer mein Trockenfutter mit.

Ich bin ein Monument! Auf einem riesigen Felsen!

Ich bin ein Monument! Auf einem riesigen Felsen!

Dann kam meine kleine Menschenschwester und die ist mit meiner großen Menschin mit dem roten Auto nach Hause gefahren. Ich bin mit meinem großen Mensch gelaufen. Auf dem Busbahnhof habe ich mich aber erstmal hingelegt. Und mein großer Mensch durfte mir mein Pyribäuchlein kraulen. Das macht man so. Das gefällt mir nämlich. Dann ist ein Bus gekommen und da bin ich dann aufgestanden und wir sind nach Hause gegangen.

Ich habe zu Hause gleich was getrunken und auch noch meine Belohnung bekommen, weiiil, ich bin eine ganzganz liebe Pyri. Dann habe ich noch meinen Garten bewacht. Bis mich mein großer Mensch in meine Kellerwohnung geholt hat. Wir haben wieder Zähne geputzt und ich habe Knabbereien bekommen. Dann habe ich mich in mein kleines rotes Ferienhäuschen gekuschelt und schön geschlummert. Gute Nacht! 🐶👸🏼

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s