Samstag, 11.05.2019

Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼

Heute ist ein Wochenendtag. Aber das Wetter ist gar nicht schön. Matschepampewetter. Es hat fast den ganzen Tag geregnet. Das stört mich aber nicht. Erstmal hat mich mein großer Mensch begrüßt. Da haben wir gekuschelt und mein schönes champagnercremeweißfarbenes Pyrifell ist gebürstet worden. Von meinem großen Mensch. Dann bin ich in meinen Garten gegangen. Mein große Mensch hat mir noch mein Futter gebracht.

Und dann haben wir einen Spaziergang gemacht. Die Bella, das bin ich, eine wunderschöne champagnercremeweißfarbene Pyrenäenberghündin, eine Pyriprinzessin! Mein großer Mensch, meine große Menschenschwester und meine kleine Menschenschwester sind heute mitgegangen und es hat geregnet. Meine Menschen sind keine Pyriprinzessinnen. Die sind nicht mal Pyris. Aber die sind trotzdem lieb. Und alle haben mich gerne. Und ich habe meine Menschen gerne. Und die beschütze ich, weiiil, meine Menschen sind meine Herde und ich bin ihre Herdenschutzhündin!

Wir vier sind durch die alte Siedlung gelaufen und dann habe ich meine Menschen zur Frau Dobermann geführt. Und es hat geregnet. Ganz sehr. Alle waren naß. Aber das ist nicht schlimm. Wenn das Wetter wieder schön ist, da kommt meine liebe Sonne und trocknet alles wieder. Unterwegs haben wir ganz viele Menschen getroffen, die hatten alle einen Regenschirm. Na, die hatten vielleicht Glück, daß es so sehr geregnet hat. Das hätte ja komisch ausgesehen, wenn die bei Sonnenschein einen Regenschirmspaziergang gemacht hätten. Wir sind dann zum großen Fluß mit dem komischen Namen gegangen. Der war auch ganz naß, weiiil, es hat immer noch geregnet. Und dann sind wir zum kleinen Bächlein gegangen und ich habe getrunken und wir sind durch den Wald zu meinem Wohngebiet gegangen. Und es hat immer weiter geregnet.

Zu Hause habe ich mich dann ausgeruht. Der Regen ist dann immer weniger geworden. Und ich war ganz schnell wieder trocken. Ich hatte dann ganz viel Arbeit. Weiiil, ganz viele Menschen sind ständig an meinem Garten vorbeigelaufen. Und die mußte ich natürlich anschimpfen. Auch die Regenschirmspaziergänger sind vorbeigekommen. Aber es waren nicht mehr so viele. Da sind bestimmt einige verloren gegangen.

Abends bin ich dann nochmal mit meinem großen Mensch durch mein Wohngebiet abendspazierengegangen. Das war auch schön. Nur eine Wohngebietrunde. Es hat gar nicht mehr geregnet. Und zu Hause habe ich wieder meinen Garten bewacht, bis ich in meine Kellerwohnung gegangen bin, noch zu knabbern bekommen und dann schön geschlummert habe. Gute Nacht! 🐶👸🏼

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s