Montag, 15.07.2019

Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼

Heute geht die letzte Woche vor meinem Urlaub los. Mein großer Mensch hat mich heute früh begrüßt. Ich bin gerade aus meinem kleinen roten Ferienhäuschen ausgekrabbelt. Wir haben dann gekuschelt und ich war noch ganz verschlummert. Dann bin ich aber in meinen Garten raus. Ich habe geguckt, daß alles in Ordnung ist und mich dann an meinen Pool gelegt. Meine große Menschenschwester ist auch noch bei mir gewesen. Die mußte dann aber wieder zu ihrer Studiererei fahren.

Am Vormittag bin ich mit meinem Menschenopi in meinem Garten gewesen. Wir haben zusammen Gartenarbeit gemacht. Ich habe auf alles aufgepaßt. Ich muß meinen Garten ja bewachen. Ich kann auh gut buddeln. Meine Menschen machen dann meine Buddellöcher wieder zu.

Mein großer Mensch ist heute erst später von seiner Arbeit nach Hause gekommen. Aber da ist er dann gleich bei mir gewesen. Und da habe ich dann auch mein Abendfutter bekommen. Ich habe aber nicht alles geschafft. Dann habe ich mich kurz ausgeruht und danach sind wir abendspazierengegangen.

Abendspaziergang auf dem großen Feld an meiner großen Feldwiese

Abendspaziergang auf dem großen Feld an meiner großen Feldwiese

Wir waren wieder bei meiner großen Feldwiese. Aber heute sind wir gar nicht erst auf die Feldwiese gegangen, sondern sind gleich über das Feld geschnuffelt. Wegen der Rindviehcher. Die haben wieder blöde geguckt als ich mit meinem großen Mensch vorbeigeschlendert bin. Wir sind dann eine ganz riesengroße Runde über das Feld gelaufen und auf dem Rückweg sind wir einfach über den Feldweg und auf das Feld auf der anderen Seite. Bis fast an die große Straße sind wir gegangen und quer über das Feld wieder zum Feldweg.

Auf dem Feld war die Bella noch nie. Da ist es auch schön.

Auf dem Feld war die Bella noch nie. Da ist es auch schön.

Dann bin ich mit meinem großen Mensch über die große Straße und gleich unter dem Stromzaun durch auf die Wiese. Ganz flach! Ganz flach unter dem Stromzaun durch. Damit der mir nicht wehtun kann. Über die Wiese sind wir dann an die andere große Straße und da habe ich wieder ganz brav „Sitz“ gemacht und auf meinen großen Mensch gewartet.

Wir sind dann wieder bei meinem besten Freund, dem Charlie, meinem Goldigen Retriever, vorbei. Aber mein Charlie ist nicht mehr da. Ich habe aber wieder was zu knabbern bekommen. Und dann war da eine kleine freche Katze. Die habe ich entdeckt. Aber mein großer Mensch auch und da durfte ich nicht hin. Na gut. Ich habe mich schnell beruhigt und da hat mich mein großer Mensch gelobt.

Zu Hause habe ich noch meine Belohnung bekommen und dann auf meinen Garten aufgepaßt. Und ich habe geschimpft. Da ist dann meine kleine Menschenschwester gekommen und hat mich beruhigt. Später habe ich noch mit meinem großen Mensch in meinem Garten rumgetobt und dann sind wir zusammen in meine Kellerwohnung gegangen. Mein großer Mensch hat mir meine Knabbereien und Wasser für die Nacht gegeben und dann habe ich schön geschlummert. Gute Nacht! 🐶👸🏼

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s