Freitag, 20.09.2019

Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼

Ich bin schon wach gewesen als mich mein großer Mensch heute begrüßt hat. Nach dem Begrüßungskuscheln gab es Frühstücksfutter. Ich habe mir wieder was aufgehoben. Für später. Dann bin ich in meinen Garten und habe meinen Kontrollrundgang gemacht. Und danach habe ich mich an meinen Pool gelegt. Meine Menschen mußten dann zu ihrer Arbeit.

Tagsüber bin ich wieder mit Menschenopi und Menschenomi in meinem Garten gewesen. Da ist es schön. Ich muß nur zwischendurch immer mal jemanden anschimpfen. Aber selten. Ich habe meinen Garten im Griff!

Nachmittags ist mein großer Mensch nach Hause gekommen. Da war ich gerade mit meinem Menschenopi auf meiner Terrasse. Da haben wir auf meinen großen Mensch gewartet. Aber der ist gar nicht zu mir gekommen. Und da bin ich dann an meine Kellertür. Da war aber auch kein großer Mensch. Da war ich ganz traurig. Aber dann habe ich meinen großen Mensch rufen gehört. Da ist er auf meiner Terrasse gewesen und hat mich gesucht. Da haben wir aber gekuschelt. Ganz sehr.

Mein großer Mensch hat mir dann gesagt, daß er mit der großen Menschin nochmal weg muß. Und da hat er mir versprochen, daß wir aber unseren Abendspaziergang wie immer zusammen machen. Sonst hätte ich ihn auch gar niemals nicht weggelassen!

Dann wurde langsam Abend, aber mein großer Mensch war noch nicht wieder da. Ich habe langsam Hunger bekommen. Mein Menschenopi hat mir dann Abendfutter gegeben, das, was noch von früh übrig war. Das habe ich gleich gefuttert. Und gerade bin ich fertig gewesen und hatte mich hingelegt, kam auch schon mein großer Mensch nach Hause. Mit meinem Abendfutter. Da habe ich gleich nochmal losgeschmatzt.

Mein großer Mensch hat sich inzwischen für unseren Abendspaziergang vorbereitet. Und da sind wir dann gleich losgelaufen. Zu meiner großen Feldwiese. Unterwegs habe ich gesehen, daß die Cora auch gerade losgelaufen ist. Da wollte ich gleich hinterherrasen. Durfte ich aber nicht. Ganz ruhig sollte ich sein. Und brav laufen. Das ist so schwer, wenn man losrasen will!

Dann sind wir auf dem großen Feldweg an meiner großen Feldwiese lang gelaufen und mein großer Mensch wollte mich gerade umleinen. Und wer kommt da quer über die ganze große Feldwiese geschossen? Na? Wer wohl? Die Cora! Da hatte sie mich nämlich entdeckt. Mein großer Mensch hat mich ganz schnell abgeleint und dann habe ich ganz wild mit der Cora auf der großen Feldwiese gespielt. Wir haben uns doch so lange nicht mehr gesehen. Die Cora ist immer noch so wild. Ich bin eher ruhig.

Dann mußte die Cora nach Hause und ich bin mit meinem großen Mensch noch über die Feldwiese zu den Rindviehchern und auf dem kleinen Feldweg zurück zum großen Feldweg. Dann sind wir über die Wiese auf der anderen Straßenseite nach Hause gegangen. Aber da ist die Bella dann abgebogen. In mein Wohngebiet. Weiiil, es war Zeit für unseren Abendspaziergang. Und der führt traditionell durch mein Wohngebiet. Das hat mein großer Mensch offensichtlich vergessen. Also habe ich geführt. Menschen können sich manchmal wichtige Dinge nicht so gut merken. Wir sind also noch eine schöne Runde durch mein Wohngebiet gelaufen. Und dann sind wir nach Hause.

Ich habe noch mit meinem großen Mensch geschmust auf meiner Wiese im Garten. Dann sind wir rein in meine Kellerwohnung und ich habe zu knabbern bekommen. Das war lecker. Ich bin dann gleich in mein kleines rotes Ferienhäuschen gekuschelt und habe schön geschlummert. Gute Nacht! 🐶👸🏼

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s