Donnerstag, 26.09.2019

Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼

Mein großer Mensch ist heute früh ganzganz zeitig bei mir gewesen. Da habe ich noch geschlummert. Aber er hat seine Bella – das bin ich – gestreichelt. Ich habe geguckt und dann weiter geschlummert. Meine große Menschin hat mich später begrüßt und mir mein Frühstücksfutter gemacht und mich raus in meinen Garten gelassen.

Vormittags ist mein Menschenopi bei mir gewesen. Ich habe noch ganz schnell den Rest vom Frühstücksfutter gefrühstücksfuttert. Und dann hat es immer mal geregnet. Aber nicht viel. Ich bin trotzdem in meinem Garten gewesen und mußte heute viel schimpfen. Meine große Menschenschwester hat mir dann meine Kellertür aufgemacht und wir haben auf der Kellertreppe ganz lange gekuschelt. Mittags habe ich meinen Pyriprinzessinnenschönheitsschlaf gemacht. Unter meinem Roten Dendron!

Nachmittags ist dann mein großer Mensch nach Hause gekommen und der war auch gleich bei mir zum Kuscheln. Und dann habe ich mein Geschirr bekommen und wir sind spazieren gegangen. Zu meiner großen Feldwiese. Und da konnte ich drüberflitzen! Dann waren wir noch bei den Rindviehchern auf der großen steilen Wiese. Da gab es ganzganz viele frische Kuhhaufen. Aber ich durfte nicht schleckern. Nur schnuffeln. Kuhfladen darf die Bella nicht futtern. Würde ich aber gerne.

Dann sind wir noch auf dem kleinen Feldweg gewandert und über das große Feld zurück zum großen Feldweg. Da habe ich noch aus der großen Wasserschüssel von den Rindviehchern das Wasser weggetrunken. Einen kleinen Schluck. Hat man gar nicht gesehen. Da ist ganz viel Wasser drin in der großen Trinkschüssel. Und dann sind wir nach Hause gegangen.

Ich bin noch bis abends in meinem Garten geblieben. Dann kam mein großer Mensch zum Abendspaziergang. Und der hatte meine große Menschin mit. Wir sind nämlich heute zusammen abendspazierengegangen. Durch die alte Siedlung. Bis zu den Kastanienbäumen an der Straße, wo es zu der Frau Dobermann geht. Meine große Menschin hat dort Kastanien aufgesammelt und ich habe mich mit meinem großen Mensch unter den Kastanienbaum gesetzt, weiiil, es fing an zu regnen. Ganz wenig. Dann sind wir wieder nach Hause gegangen. Ohne Regen.

Ich bin zu Hause noch mit meinem großen Mensch durch meinen Garten gegangen und dann gleich in meine Kellerwohnung. Da habe ich noch meine Spaziergehbelohnung und dann zu knabbern bekommen. Da habe ich mich dann in mein kleines rotes Ferienhäuschen gekuschelt und dann schön geschlummert. Gute Nacht! 🐶👸🏼

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s