Montag, 11.11.2019

Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼

Heute früh habe ich noch schön in meinem kleinen roten Ferienhäuschen geschlummert als mein großer Mensch mich begrüßt hat. Da bin ich aber dann schnell raus gekommen. Zum Kuscheln! Ganzganz lange mußte mein großer Mensch mit mir kuscheln. Das ist Pflicht! Dann habe ich meinen Knabberknochen genommen und mich in den Keller gelegt. Die Kellertür war offen. Ich bin aber in meinem Keller geblieben. Und dann sind meine Menschenschwestern gekommen. Alle beide. Die haben auch mit mir gekuschelt. Weiiil, ich bin so kuschelweich und ganz lieb. Ich bin dann aber doch raus in meinen Garten.

Den ganzen Tag habe ich wieder auf alles aufgepaßt. Und Wäsche habe ich wieder gemacht. Mit meiner Menschenomi. Nur mein Frühstücksfutter habe ich nicht gefuttert. Erst mittags. Da hat meine Menschenomi noch was reingetan. Vom Huhn. Da habe ich alles fein aufgeschleckert. Und mein Menschenopi hat mir auch noch was in meinen Futternapf getan. Das habe ich auch alles aufgefuttert.

Nachmittags war meine große Menschin da und hat mir schon mal mein Abendfutter gegeben, weiiil, mein großer Mensch ist erst später nach Hause gekommen. Und ich hatte doch Hunger. Mein richtiges Abendfutter habe ich dann aber später auch noch bekommen. Von meinem großen Mensch. Als der von seiner Arbeit gekommen ist. Dann habe ich mich ausgeruht. Für unseren Abendspaziergang.

Ich bin wieder mit meinem großen Mensch durch mein Wohngebiet gelaufen. Eine neue Strecke. So sind wir noch nicht gelaufen. Mein großer Mensch läßt sich immer mal ganzganz neue Strecken einfallen. Und dann sind wir wieder durch das Wohngebiet mit den ganz großen hohen Häusern gelaufen. Ich bin ganz lieb gewesen. Wir haben Menschen und auch Fahrräder getroffen. Und ich habe gar niemanden angeschimpft. Ganz lieb war ich.

Dann sind wir durch die große Stadt gegangen. Da waren viele Lichter. Es war ja schon ganz dunkelfinster. Und hinter den großen Fenstern standen Leute. Die haben sich nicht bewegt. Und die hatten gar keine richtigen Gesichter. Meine Menschen haben Gesichter! Über den Markt sind wir auch gelaufen. Den kenne ich und dann immer weiter und da haben wir dann einen Mensch getroffen, der hat gesagt, daß ich schön bin. Da hat er recht!

Wir sind dann weiter bis zu meiner kleinen Menschenschwester ihrem Tanztraining gelaufen. Da hat schon meine große Menschin in ihrem roten Auto auf uns gewartet. Ich habe mich dann ausgeruht und was gefuttert und dann mußte mich mein großer Mensch kraulen und mit mir kuscheln. Das gehört sich so!

Nach dem Tanztraining ist meine kleine Menschenschwester wieder mit meiner großen Menschin nach Hause gefahren. Ich bin mit meinem großen Mensch gelaufen. Wir waren ganzganz schnell und nur ganz kurz nach den Mädchen zu Hause. Ich bin dann gleich in mein kleines rotes Ferienhäuschen in meiner Kellerwohnung gekrabbelt und habe noch meine Belohnung und zu knabbern bekommen. Dann habe ich schön geschlummert. Mein großer Mensch hat später noch was aus der großen Kühlkiste geholt. Da habe ich aber schon ganz fest geschlummert. Ich bekomme aber trotzdem alles mit! Gute Nacht! 🐶👸🏼

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s