Mittwoch, 20.11.2019 (Buß- und Bettag)

Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼

Heute ist ein Feiertag! Da darf die Bella ausschlummern. Ich kann sehr gut ausschlummern. Heute ist Buß- und Bettag. Nicht Bus, auch nicht Bett, auch nicht Beet, nee, Buß- und Bettag. Ich weiß nicht, was das bedeutet. Ich bin eine Pyrenäenberghündin. Den Feiertag gibt es nur bei uns. Sonst gar nirgendwo. Aber es ist den ganzen Tag Matschepampewetter.

Erstmal haben wir gekuschelt, mein großer Mensch und ich, die Bella. Dann hat mein großer Mensch mein Frühstücksfutter fertig gemacht. Ich bin inzwischen in meinen Garten gegangen. Zum Matschepampewetter. Aber dann hatte ich Frühstückshunger und da bin ich frühstücksfuttern gegangen. Alles aufgefrühstücksfuttert habe ich. Und noch was getrunken.

Nach dem Frühstücksfuttern habe ich meinen Garten bewacht. Bis mein großer Mensch zum Morgenspaziergang gekommen ist. Wir sind wieder zu meiner großen Feldwiese gegangen, aber nicht drauf, sondern auf der anderen Seite an der großen Straße lang zum Feldweg, der zu den Wochenendhäusern führt. Da war der wilde Hund, der mich immer anschimpft. Wahrscheinlich hatte der heute wieder Wachdienst. Jemand muß ja aufpassen auf alles. Wir sind aber am Waldrand weiter bis zur kleinen Straße und dann zur Frau Dobermann. Die hat uns heute ganz kurz und knapp begrüßt. Die schimpft jetzt gar nicht mehr, wenn die Bella kommt.

Weiter ging es dann zum Parkplatz und an den großen Fluß mit dem komischen Namen. Dann sind wir zur großen Wiese und bis zum kleinen Wald. Aber nicht nochmal zum Bächlein, sondern gleich durch den Wald und vorbei beim Fin und der schwarzen Schäferhündin. Aber die haben wir beide nicht gesehen. Die waren bestimmt in ihren Wohnungen. Die Bella ist immer draußen. Nur nicht in der Nacht. Da schlummer ich in meiner Kellerwohnung.

Dann sind wir durch mein Wohngebiet wieder nach Hause. Ich habe noch meine Belohnung bekommen und mich dann ausgeruht. Nachmittags hat mich mein großer Mensch dann angezogen. Und da sind wir dann mit meinem weißen französianischen Auto gefahren. Heute ist nämlich Mittwoch. Und mittwochs ist Hundeschule. Heute schon zeitig, weiiil, es ist Feiertag. Aber nur hier bei uns!

In der Hundeschule war heute wieder ein neues Mädchen. Die Kira. Die Kira ist ein Rottweilermädchen. Eine ganz liebe. Die habe ich auch gar nicht angeschimpft. Die weiß, wie man sich benimmt. Nur mit der Sina habe ich manchmal gezickt. Aber wir haben auch ganz brav miteinander Hundebegegnung geübt. Wir können das! Manchmal. Dann waren noch da die Negra, die Emma, die Emma, der Lennox, der Paul, der Timon, die Sina, die Kira und eben auch die Bella. Das bin ich, die Bella. Und jeder hatte seinen Mensch mit. Nur die Sina nicht. Die hatte zwei Menschen mit.

Nach dem Training sind wir dann wieder nach Hause gefahren. Da habe ich dann gleich mein Abendfutter bekommen und dann habe ich ganz viele Leute angeschimpft. Es war schon ganz dunkelfinster. Und naß. Aber dann bin ich noch mit meinem großen Mensch unsere Abendrunde spazierengegangen. Durch mein Wohngebiet.

Und danach sind wir in meine Kellerwohnung. Da hat mein großer Mensch mein Wasser verschüttet. Aber er hat gleich alles aufgewischt und meine Kellerwohnung wieder schön gemacht. Nach dem Pyrizähnchenputzen habe ich mich in mein kleines rotes Ferienhäuschen gekuschelt und noch meine Knabbereien bekommen. Dann konnte ich schön schlummern. Gute Nacht! 🐶👸🏼

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s