Donnerstag,21.11.2019

Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼

Ich habe heute früh noch in meinem kleinen roten Ferienhäuschen geschlummert als mich mein großer Mensch ermuntert hat. Aber ich bin gleich rausgekrabbelt, habe mich gestreckt und dann haben wir gekuschelt. Danach hat mein großer Mensch mein Frühstücksfutter gemacht und ich habe gleich alles aufgefrühstücksfuttert. Mein großer Mensch hat meine Kellerwohnung aufgeräumt und sauber gemacht. Ich habe auf meiner Kellertreppe gesessen und alles genau beobachtet. Dann bin ich in meinen Garten gegangen.

Mein großer Mensch mußte nochmal weg. Da wo ihm der Zahn aus dem Maul gerissen wurde, waren noch Stricke drin. Damit ist das große Loch zugebunden worden. Und die Stricke müssen wieder raus. Der Bella darf niemand ein Pyrizähnchen aus dem Schnabel reißen. Das macht man nicht! Heute war es ganz näääbelisch! So sagen das die Menschen. Es war Nebel. Aber man sagt „Näääbl“. Deshalb heißt es auch „näääbelisch“. Hahahahaaa, die Bella kann schreiben, wie die Menschen reden.

Dann ist mein großer Mensch wieder zu Hause gewesen und da sind wir gleich spazieren gegangen. Zu meiner großen Feldwiese. Und da war es auch ganz näääbelisch. Wir sind trotzdem quer über die große Wiese gelaufen. Und von weitem haben wir die Reiher gesehen. Und einen Bussard und auch die Krähen. Die waren alle auf dem Feld. Und sogar meine liebe Sonne hat manchmal durch den Näääbl geguggt. Dann sind wir noch schräg über die Rindviehcherwiese gelaufen und auf dem großen Feldweg zurück zur großen Straße. Vorher habe ich aber schnell noch ein Häufchen gemacht. Hahahahaaa 🐶😆🐶. Ich bin ziemlich ganz schön schlau. Da mußten wir nämlich einen großen Bogen laufen. Über die ganze Wiese auf der anderen Seite der großen Straße, in die Siedlung und zur Hundetoilette. Da kommt nämlich die Tüte mit dem Bellahäufchen rein. Dann sind wir aber nach Hause gegangen.

Ich habe mich dann ganz lange in meinem Garten ausgeruht und am späten Nachmittag sind wir nochmal spazieren gegangen. Da wurde es schon dunkelfinster. Wir sind eine große Runde durch mein Wohngebiet gelaufen. Und zu Hause bin ich dann gleich mit in meine Kellerwohnung gegangen. Obwohl es noch gar nicht so spät war. Aber es fing an zu regnen.

Dann ist mein großer Mensch aber nochmal eine kleine Runde mit mir durch mein Wohngebiet gelaufen. Das war unser Abendspaziergang. Und da war es wieder ganzganz näääbelisch! Man konnte gar nicht so weit guggen.

Zu Hause habe ich mich dann, nach dem Pyrizähnchenputzen, gleich in mein kleines rotes Ferienhäuschen gekuschelt, meine Knabbereien geknabbert und dann schön geschlummert. Gute Nacht! 🐶👸🏼

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s