Dienstag, 03.12.2019

Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼

Heute früh ist mein großer Mensch wieder zu seiner Arbeit gefahren. Aber vorher war er bei mir! Bei seiner Bella! Das bin ich, die Bella! Ich bin eine Pyrenäenberghündin. Eine ganz schöne! Jawoll! Wie meine Mami. Das ist die Ivy. Die ist auch ganz wunderschön. Und die wohnt bei meiner kleinen Schwester, der Sissi. Die ist jetzt auch eine Mami und wunderschön. Und der riesige Fin wohnt auch da. Der ist mein Freund und auch wunderschön und riesengroß und ganz lieb. Wie alle Pyris. Wir haben gekuschelt und dann hat mein großer Mensch mein Frühstücksfutter gemacht. Ich habe nur ganz wenig gefuttert und mich dann in den Keller gelegt.

Dann sind meine kleine Menschenschwester noch gekommen jnd meine große Menschin. Mein großer Mensch ist dann mit meiner kleinen Menschenschwester weggefahren. Nur meine große Menschin ist jetzt zu Hause. Winterpause! Obwohl heute gar kein weißer Schnee da war.

Das bin ich, die Bella. In meinem Keller. Ich fühle mich wohl!
Das bin ich, die Bella. In meinem Keller. Ich fühle mich wohl!

Und weil draußen gar kein so schönes Wetter war, durfte ich mit in den Keller kommen. Da hat meine große Menschin nämlich was gemacht. Ich weiß nicht was. Ich bin eine Herdenschutzhündin. Aber ich durfte dabei sein. Ich habe schön auf alles aufgepaßt. Und ich bin durch den Keller gekullert. Das war ziemlich ganz schön lustig.

Die Bella kullert durch ihren Keller
Die Bella kullert durch ihren Keller

Nachmittags ist dann auch mein großer Mensch nach Hause gekommen. Von seiner Arbeit. Und da ist es schon dunkelfinster geworden. Weiiil, es ist gleich Winter. Noch ist aber Herbst. Da raschelt das bunte Laub.

Ich bin dann noch mit meinem großen Mensch durch mein Wohngebiet abendspazierengegangen. Im Wohngebiet sind jetzt ganzganz viele Lichter. Weiiil, es ist bald Weihnachten. Da bekommt die Bella ein Geschenk. Ich bin doch immer so lieb. Und wer lieb ist, bekommt ein Geschenk. Da sind wir auch bei der Kira vorbeigelaufen, bei unserem Abendspaziergang. Und die Kira war in ihrem Garten. Und da hat sie uns angeschimpft. Ich habe nur geguckt und zugehört. Die Kira muß uns anschimpfen. Die muß auf ihren Garten aufpassen. Das ist ihre Aufgabe. Und manchmal prüfe ich, ob sie das auch ordentlich macht. Macht sie!

Dann sind wir nach Hause gegangen und gleich in meine Kellerwohnung. Pyrizähnchenputzen! Ich bin danach gleich in mein kleines rotes Ferienhäuschen gekuschelt. Mein grohat mir noch was zu knabbern gegeben und danach habe ich wieder schön geschlummert. Gute Nacht! 🐶👸🏼

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s