Mittwoch, 01.01.2020 (Neujahr)

Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼

Hahahahaaa, die Bella hat heute ganz lange geschlummert. Es ist nämlich jetzt ein neues Jahr. Und da kann man ganz lange schlummern. Wenn man eine Pyri ist. Ich bin eine Pyri. Eine ganz schöne! Und dann war mein Menschenopi da und da bin ich raus in meinen Garten. Meine liebe Sonne hat schon auf mich gewartet. Die habe ich mitgenommen, ins neue Jahr. Meine Menschen auch. Alle!

Mein großer Mensch ist dann auch zu mir gekommen. Da gab es Frühstücksfutter. Aber ich habe nur ganz wenig gefuttert. Und danach habe ich gewartet. Wegen dem Morgenspaziergang. Den haben wir dann auch gemacht. Und es war sooooo schönes Wetter.

Ich bin mit meinem großen Mensch zum Stadtpark geschlendert. Da haben wir dann eine ganz große Runde gemacht. Immer den Weg lang. Und dann sogar an der Treppe vorbei bis ganz an den Rand vom Stadtpark und erst dort die Treppe runter. Dann sind wir den Rad-Wander-Weg immer am großen Fluß mit dem komischen Namen – Tzschooo-Pauuu – entlang. Ich habe immer mal zum Wasser geguckt. Da waren auch Enten. Aber ich darf keine Enten jagen. Mein großer Mensch sagt, die Bella ist kein Jagdhund. Nur gucken, nicht jagen!

Dann sind wir weiter bis zur großen Wiese und da durfte ich sogar in den großen Fluß mit dem komischen Namen rein. Da habe ich getrunken und meine Pyripfötchen gekühlt. Dann wollten wir über die große Wiese zurück, aber da kam mein weißer Nachbarschäferhund. Und da haben die Menschen ganz lange gelabert. Das macht man so – Menschen labern, Hunde bellen! Die Bella war ganz lieb. Und plötzlich habe ich was bemerkt. Da war was. Hinter uns. Ganz oben, an meiner Feldwiese. Und dann haben wir es gesehen. Da waren meine Menschenomi und mein Menschenopi! Ich habe das gleich gemerkt. Und da sind wir los. Ich vorneweg, mein großer Mensch hinterher. Und dann durfte ich ganz alleine den Berg hochflitzen. Ich bin schnell! Und da war ich dann erste! Mein großer Mensch kam dann erst später. Der ist nicht so schnell wie ich.

Dann sind wir alle zusammen nach Hause gegangen, mein großer Mensch, meine Menschenomi, mein Menschenopi und ich, die Bella. Ich bin eine Pyrenäenberghündin. Eine champagnercremeweißfarbene! Das sieht sehr schön aus. Ich bin eine Prinzessin – Annastasia Isabella Prinzessin Idefix vom Ehrenberger Hof, aber Bella genügt!

Dann war Nachmittag. Im neuen Jahr! Und da haben wir noch einen Spaziergang gemacht. Mit meiner lieben Sonne. Und mein großer Mensch war mit und meine große Menschin und die Nachbarin auch. Wir sind zuerst durch die Siedlung gelaufen. Und da haben wir dann die kleine Appenzellerin getroffen, die Sennenhündin. Die wollte wieder mit mir spielen. Aber ich bin ja mit den Menschen spaziert. Wir sind dann weiter zur Frau Dobermann. Die hat auch wieder gesprochen. Heute waren ganz viele Menschen unterwegs. Da hatte die Frau Dobermann ganz schön zu tun!

Ich bin mit meinen Menschen zum Parkplatz und dann sind wir die ganze große Straße lang gelaufen. Ich war im Straßengraben schnuffeln. Da liegt ganz viel Raschellaub und da kann ich meine Schnuffelnase tief reingraben. Die ist schwarz. Meine Schnuffelnase. Dann habe ich die Menschen aber am kleinen Wäldchen vorbei über die kleine Wiese ins Wohngebiet geführt. Und zurück sind wir dann durch mein Wohngebiet gelaufen. Die Nachbarin ist dann nach Hause gegangen und meine Menschen auch. Das ist nicht gut. Wie soll ich denn auf die Herde aufpassen, wenn jeder in eine andere Richtung davonlatscht? Hä, wie soll das denn funktionieren? Da passe ich lieber auf meinen Garten auf. Der latscht nicht einfach weg.

Dann gab es Abendfutter. Abends. Gebratenes. Bratwurst und Rindviehch! Das war ganz lecker. Ich habe ganz brav gefuttert. Und danach sind wir spazieren gegangen. Abendspaziergang. Mit meinen großen Menschen. Durch die Siedlung und auf dem Heimweg auch wieder. Da sind wir gar nicht nochmal in meinem Wohngebiet gewesen.

Ich bin zu Hause gleich wieder in meine Kellerwohnung gegangen und nach dem Pyrizähnchenputzen habe ich mich in mein kleines rotes Ferienhäuschen gekuschelt und noch was geknabbert. Danach habe ich ganz schön geschlummert. Gute Nacht! 🐶👸🏼

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s