Freitag, 03.04.2020

Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼

Ich habe wieder schön geschlummert und mein großer Mensch hat mir heute früh meine Leberwurstbrote gebracht. Aber dann mußte er gleich zu seiner Arbeit und da hat mir meine große Menschin mein Frühstücksfutter gemacht. Ich habe aber nur wenig gefuttert. Danach durfte ich in meinen Garten raus.

Da habe ich dann aufgepaßt. Auf alles! Auf meinen Garten und unser Haus. Da wohnen nämlich meine Menschen drin und die sind meine Herde und ich bin eine Herdenschutzhündin! Ich passe auf alles fein auf. Jawoll! Das ist meine Aufgabe!

Dann durfte ich mit rein zu meiner großen Menschenschwester ins Zimmer und da bin ich dann fast den ganzen Vormittag mit meinen Menschenschwestern gewesen. Ich war ganz brav! Aber ich habe mich auch mal auf das Bett gelegt. Das darf ich nicht. Aber meine große Menschenschwester liegt da auch manchmal drauf und da kann die Bella das ruhig auch mal machen. Ich bin eine Pyri und habe ein kleines stures Köpfchen. Und das sieht sehr schön aus, wenn ich da drauf liege.

Nachmittags bin ich dann mit meinem großen Mensch spazieren gegangen. Nur eine kleine Runde. Zu meiner Feldwiese. Da bin ich wieder geflitzt und habe geschnuffelt. Ich wollte weiter über die große Wiese den Berg runter an den großen Fluß mit dem komischen Namen. Aber mein großer Mensch wollte dann gleich zur Rehwiese am Waldrand. Und man muß immer lieb sein zu seinen Menschen. Ich bin eine ganz liebe Pyri und ich habe meine Menschen auch ganz sehr lieb. Ihr wißt ja, ich habe diese schönen ganz dunklen Pyriaugen, mit denen ich ja so gut gucken kann.

Am großen Fluß mit dem komischen Namen habe ich nur was getrunken. Baden war ich nicht. Wir sind gleich weiterüber die Wiese und auf den Wanderweg und dann immer am Flußufer durch den Wald. Bis zum großen Wasserwerk. Da sind wir aus dem Wald raus und auf der Wiese am Waldrand wieder zurück zur großen Wiese. Und dort sind wir quer drüber zur Rehwiese am Waldrand. Da konnte ich dann nochmal schnuffeln, bevor wir wieder nach Hause sind.

Zu Hause habe ich ganz viel geabendfuttert und später sind wir abendspazierengegangen. Durch mein Wohngebiet. Mit der Frau Nachbarin. Eine schöne große Runde. Da haben wir die Joy getroffen und ich habe gar nicht rumgezickt. Da hat mich mein großer Mensch gelobt. Die Bella wird doch so gerne gelobt. Das ist schön. und mit der Kira habe ich auf dem Heimweg auch nicht gezickt. Ich bin heute ganz brav gewesen.

Zu Hause sind wir dann gleich nach der Runde durch meinen Garten in meine Kellerwohnung gegangen. Mein großer Mensch hat noch mit mir gekuschelt und mir für die Nacht frisches Wasser und meine Knabbereien gegeben. Ich habe mich in mein kleines rotes Ferienhäuschen gekuschelt und schön geschlummert. Gute Nacht! 🐶👸🏼

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s