Dienstag, 05.05.2020

Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼

Heute früh habe ich wieder zusammen mit meinem großen Mensch gefrühstücksfuttert. Leberwurstbrötchen! Mit Leberwurscht! Und danach gab es noch Fleisch. Heute Huhn. Habe ich auch alles aufgefrühstücksfuttert. Danach konnte ich wieder kurz weiterschlummern.

Erst später bin ich in meinen Garten raus. Zu meiner Arbeit. Ich beschütze meinen Garten und meine Menschen. Ich bin eine Herdenschutzhündin. Heute hat es immer mal geregnet. Da habe ich mich ins Trockene versteckt. Aber meine große Menschenschwester war ganz lieb zu mir und hat mich in meine Kellerwohnung gelassen. Meine Menschen haben mich lieb.

Nachmittags bin ich mit meiner großen Menschin in meiner Kellerwohnung gewesen und da ist dann mein großer Mensch nach Hause gekommen und ich habe ganz lieb gewartet. Und dan haben wir gleich gekuschelt. Das ist schön, wenn mein großer Mensch da ist. Es gab dann auch gleich Abendfutter. Meine große Menschenschwester ist auch mit da gewesen. Ich habe fein gefuttert und dann war ich satt.

Und dann mußte ich wieder meinen großen Mensch rufen. Weiiil, ich wollte doch noch meinen Abendspaziergang machen. Meine liebe Sonne war schon da. Und dann ging es los. Wir sind durch mein Wohngebiet gegangen. Und dann wieder zur Wiese. Ich bin kreuz und quer über die ganze Wiese geflitzt und habe geschnuffelt.

Dann sind wir weiter bis zum Teich. Aber gleich am Teich vorbei. Und dann immer geradeaus. Nicht rechts rum zur Skihütte. Wir sind einfach einen Feldweg ganz geradeaus weitergelaufen. Und da konnte ich weiter schnuffeln und ich bin durch das Feld geflitzt. Da wächst jetzt Futtergras. Ganz feines. Da muß ich vorsichtig sein. Damit ich nichts kaputtlatsche. Mein großer Mensch darf nicht auf das Feld. Der muß auf dem Feldweg bleiben. Wir sind um das ganze Feld rum und dann wieder über die Wiese zum Skihang. Zwischen den kleinen Wäldchen sind wir zurück zum Teich und da habe ich nochmal was getrunken. Weiiil, jetzt hatte ich Durst.

Dann sind wir über die Wiesen wieder zurück ins Wohngebiet. Und da sind dann ganz dunkelschwarze Wolken gekommen. Ich wollte aber trotzdem noch bei der Kira vorbei. Die ist aber nicht da gewesen. Und auch nebenan die Katze nicht. Dann sind wir noch einen Bogen gelaufen. Zur Hundetoilette. Da mußten wir noch das Häufchen, das ich gemacht habe abliefern. Das gehört da hin. Aber dann sind wir schnell nach Hause. Weiiil, noch waren wir trocken.

Wir sind trotzdem noch kurz durch meinen Garten gegangen und dann gleich in meine Kellerwohnung. Ich habe gleich nochmal getrunken und mein großer Mensch hat mir meine Belohnung gegeben. Dann habe ich mich, nachdem wir nochmal gekuschelt haben, in mein kleines rotes Ferienhäuschen gekuschelt. Mein großer Mensch hat mir noch meinen Knabberteller mit meinen Knabbereien fertig gemacht und dann habe ich geknabbert und später schön geschlummert. Gute Nacht! 🐶👸🏼

Ein Gedanke zu „Dienstag, 05.05.2020

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s