Donnerstag, 07.05.2020

Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼

Heute ist wieder so ein Donnerstag. Wie vorige Woche. Siehe auch da! Und wie vor zwei Wochen. Siehe auch da! Und wie der Donnerstag vor drei Wochen. Siehe auch da! Mein großer Mensch hat mich begrüßt und wir haben gekuschelt und dann habe ich mein Frühstücksfutter bekommen. Leberwurstbrötchen mit Leberwurscht drauf. Und dann noch Frühstücksfutter. Danach habe ich nochmal geschlummert.

Dann bin ich wieder den ganzen Tag draußen in meinem Garten gewesen. Da ist meine Arbeit. Aber ich habe gar nicht viel zu tun. Die meisten Menschen wissen, wies sie sich an meinem Garten zu benehmen haben, damit ich nicht schimpfen muß. Und deshalb muß ich nur noch ganz wenig schimpfen. Dann aber ordentlich!

Mein großer Mensch ist erst wieder später nach Hause gekommen. Da gab es dann auch schon bald mein Abendfutter und dann habe ich mich noch ausgeruht. Und dann sind wir spazieren gegangen. Wir sind wieder eine ganz große Abendrunde gegangen.

Zuerst ging es durch mein Wohngebiet. Mein großer Mensch wollte dann nur eine Runde über die Wiesen laufen und wieder zurück. Aber ich bin erstmal schön über die ganze große Wiese geschnuffelt und dann habe ich meinen großen Mensch weiter zum Teich geführt. Ich bin sehr willensstark! Eine Führungspersönlichkeit bin ich! Eine Herdenschutzhündin! Ich bin eine Pyri!

Am Teich waren junge Menschen. Vielleicht so in etwa wie meine kleine Menschenschwester. Die haben sich einen schönen Abend gemacht. Mit Musik. Wie meine kleine Menschenschwester. Aber als die Bella vorbeigelaufen ist, haben sie die Musik ausgemacht. Das ist ziemlich lieb. Obwohl mich die Musik gar nicht stört. Kenne ich ja von meinen Menschenschwestern. Die hören auch Musik.

Wir sind dann weiter über das große Feld und bis zur Straße, dann wieder um das Feld und über die riesengroßen Wiesen hinter der Fuchsfarm bis zum Skihang. Ich habe überall auf der Wiese geschnuffelt und wir sind ganz gemütlich geschlendert. Vom Skihaus am Skihang sind wir zurück zum Teich und unterwegs haben wir einen Hund getroffen. Der war total schön und ein Junge. Die Bella mag Jungs! Und wir haben uns angeschnuffelt.

Am Teich waren nicht mehr so viele Leute. Nur noch ein paar. Aber wir sind weiter und mein großer Mensch wollte gleich den weg lang nach Hause. Aber ich wollte noch über die kleine Wiese schnuffeln. Das haben wir dann auch gemacht. Und plötzlich war da ein Entenpärchen. Ich hab’s entdeckt. Die sind gleich losgeflattert und ich hinterher. Also geflitzt bin ich, nicht geflattert.

Dann sind wir über die große Wiese und mein Wohngebiet nach Hause gegangen. Zu Hause sind wir noch kurz in meinem Garten gewesen und dann gleich rein in meine Kellerwohnung. Mein großer Mensch hat noch mit mir gekuschelt und mir frisches Wasser gemacht. Dann habe ich meine Knabbereien bekommen, mich in mein kleines rotes Ferienhäuschen gekuschelt und schön geschlummert. Gute Nacht! 🐶👸🏼

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s