Freitag, 14.08.2020

Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼

Heute ist ein ganz spannender Tag gewesen. Lesen Sie dazu mehr in meinem heutigen Tagesbericht. 🐶🤣😂🤣🐶 Hahahaha 🐶🤣😂🤣🐶, die Bella ist lustig, 🐶🤣😂🤣🐶 Hahahahaaa 🐶🤣😂🤣🐶. Aber erstmal ging alles wieder los wie immer. Mein großer Mensch hat mich begrüßt, wir haben gekuschelt und dann gefrühstücksfuttert.

Meine großen Menschen sind dann zu ihrer Arbeit gefahren. Die Bella hat nochmal geschlummert und ist später auch zu ihrer Arbeit gegangen. In den Garten. Ich bewache alles und schimpfe, wenn mir was nicht gefällt. Ich bin ganz groß und gewaltig. Aber jetzt werde ich wieder klein, weiiil, ich verliere ganz viel von meinem Pyrifell. Die dicke Unterwolle. Geht einfach ab. Meine Menschen helfen mir und bürsten mein Pyrifell. Aber das strengt trotzdem ganz schön an.

Mein Menschenopi und meine Menschenomi sind heute bei mir gewesen und nachmittags auch meine Menschenschwestern. Und dann ist mein großer Mensch nach Hause gekommen und da gab es dann Abendfutter. Heute ist es auch gar nicht so heiß gewesen.

Aber einen Abendspaziergang habe ich dann trotzdem gemacht. Mit meinem großen Mensch. Durch mein Wohngebiet. Eine große Runde. Und auf dem Heimweg sind wir mal wieder bei der Kira vorbei. ZICKENALARM! Da haben wir uns aber angeschimpft. Dann ging es ganz brav nach Hause.

Ich habe es mir dann in meiner Kellerwohnung gemütlich gemacht. Meine großen Menschen haben abendgefuttert. In ihrer Wohnung. Und dann kam draußen ein großer Regen. Stört mich in meinem kleinen roten Ferienhäuschen aber nicht. Ich konnte heute meine Menschen hören, weiiil, die hatten die Kellertür aufgelassen, wegen der frischen Luft.

Aber dann ist der Regen in meine Kellerwohnung gekommen. Durch meine Kellertür, ganz unten durch. Da hatte ich in meiner Kellerwohnung einen Teich. Und dann ist auch noch mein Menschenopi gekommen. Aber nicht unter der Kellertür durch, sondern aus seiner Wohnung, die Kellertreppe runter. Und dann kamen auch noch meine Menschenomi und meine Menschenschwestern.

Ich bin erstmal umgezogen. Von meiner Kellerwohnung in den Keller. In den Trockenraum. Der war nur ganz wenig naß. Ganz am Rand. Weiiil, wenn es ganz sehr viel zu viel regnet, dann schaffen die Drainagen das nicht und da drückt es das Wasser von unten in den Keller. Sagen meine Menschen.

Meine großen Menschen sind dann auch noch gekommen und da haben dann alle das Wasser weggeschubst. Mit einemmBesen. In den Abfluß. Und auch weggewischt. Mit ganz vielen Lappen. Ich habe dagelegen und mich ausgeruht und alles ganz genau beobachtet. Weiiil, ich war die Verantwortliche! Jemand muß verantwortlich sein. Ist nun mal so 🐶🤷🏼‍♂️🐶. Und das war ich. Die anderen haben gearbeitet. Die Bella ist gerne Verantwortliche. Da kann man schön bequem liegen und gucken.

Ganz lange sind meine Menschen bei mir gewesen. Aber dann ist alles wieder schön sauber und trocken gewesen und da konnte ich dann in mein kleines rotes Ferienhäuschen krabbeln. Und da habe ich es mir gemütlich gemacht. Ich habe nochmal zu knabbern bekommen, dann sind alle wieder in ihre Wohnungen gegangen und ich habe schön geschlummert. Gute Nacht! 🐶👸🏼

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s