Montag, 24.08.2020

Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼

Nur noch vier Monate, dann ist Weihnachten! Da bekommt die Bella ein Geschenk. Das macht man so. Heute habe ich Frühstücksfutter bekommen. Von meinem großen Mensch. Leberwurstbrötchen mit Leberwurscht drauf! Und dann habe ich gleich noch ganz viel Trockenfutter gefrühstücksfuttert und dann auch noch einen Hühnerfuß geknabbert. Danach habe ich mich nochmal ausgeruht.

Später bin ich dann in meinen Garten raus. Heute ist wieder schönes Wetter, aber es ist nicht mehr ganz so heiß. Meine Menschenomi hat Wäsche in den garten gehängt. Ich habe geholfen und auf alles aufgepaßt. Damit niemand die Wäsche kaputt macht.

Nachmittags ist mein großer Mensch nach Hause gekommen. Der war dann im Keller und ist wieder mit dem Rad gefahren. Ich war auch mal im Keller und habe geguckt. Und da habe ich ein Körbchen entdeckt, da war lauter Futter drin. Aber nicht für die Bella. Das war alles für meine Menschen. Später, als mein großer Mensch fertig mit seinem Radfahren gewesen ist, habe ich ein Päckchen aus dem Körbchen geholt und zu meinem Menschenopi auf die Terrasse gebracht. Ich bin ganz fleißig und helfe immer.

Mein großer Mensch ist dann auch noch mit meinem Menschenopi und mir auf meiner Terrasse gewesen. Bis zum Abendfuttern. Ich habe heute wieder ganz brav alles aufgeabendfuttert. Das war lecker!

Und nach dem Abendfuttern sind wir zusammen spazieren gegangen. Mein großer Mensch und ich, die Bella. Zuerst zum großen Feldweg. Unterwegs ist meine kleine Menschenschwester mit ihrem Fahrrad gekommen und die hat uns überholt. Wir sind dann aber die große Straße weiter zum Feldweg der zu den Wochenendhäusern am Waldrand führt gegangen.

Da waren aber die Kangalin und ihr Schäferhund vor ihrem Garten. Ihr Mensch hat aber beide gleich eingesammelt. Der Schäferhund wollte gerade spazieren gehen. Im Wald. Ganz alleine! Ich bin mit meinem großen Mensch gleich im großen Bogen über das Feld vorbeigegangen. Und dann sind wir über die Wiese weiter zur Frau Dobermann. Aber die war auch wieder nicht da.

Ich bin mit meinem großen Mensch dann zum Parkplatz gegangen und dann bin ich über die große Wiese geflitzt. Das war lustig, da war ganz hohes und ganz flaches Gras und das hat ganz fein geduftet. Wie Kräuter! Und meine liebe Sonne war auch da.

Durch die Siedlung und mein Wohngebiet sind wir dann wieder nach Hause gegangen. Ich durfte noch in meinem Garten bleiben und habe es mir wieder auf der Wiese gemütlich gemacht. Bis mich mein großer Mensch in meine Kellerwohnung geholt hat.

Da hat er dann wieder meine Pyrizähnchen geputzt. Mit der Zahnputzmaschine. Ich habe noch frisches Wasser und zu knabbern bekommen. Dann habe ich es mir gemütlich gemacht. Später habe ich meinen großen Mensch nochmal gerufen. Da mußte er nochmal zu mir kommen. Zum Kuscheln. Und seine Bella beruhigen. Mein großer Mensch setzt sich dann zu mir in meine Kellerwohnung. Und ich setze mich daneben. Und dann streichelt mein großer Mensch mein Pyriköpfchen. Bis ich mich neben ihn hinlege. Und wenn ich dann ganzganz ruhig bin, dann sagt mein großer Mensch mir nochmal Gute Nacht und dann kann er in seine Wohnung gehen und ich kann ganz ruhig schlummern. Gute Nacht! 🐶👸🏼

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s